08.03.2021:
Viele Berger Filialen wieder geöffnet! Aktuelle Infos zu unseren Filialen.
Andere suchen nach:
Kategorievorschläge:
Produktvorschläge:
  Campingspezialist seit über 60 Jahren
  Nur 2,95 € Versandkosten
Berger Blog  Katalog anfordern  Service
DE | DE
Sprache:
Deutsch
English
Österreich
Lieferland:
Deutschland
Österreich
Schweiz
Belgien
Bulgarien
Dänemark
Estland
Finnland
Frankreich
Griechenland
Irland
Italien
Kroatien
Lettland
Liechtenstein
Litauen
Luxemburg
Malta
Niederlande
Norwegen
Polen
Portugal
Rumänien
Schweden
Slowakei
Slowenien
Spanien
Tschechische Republik
Ungarn
Berger Aluminium Teleskop-Waschbürste Premium
Berger Aluminium Teleskop-Waschbürste Premium
5.00 / 5
Susanne und Tobias M.
Testbericht vom 18.11.2019
Was wurde mit der Berger Teleskop-Waschbürste gereinigt?
„Wir haben unseren VW California mit der Teleskop-Waschbürste gereinigt.“
Wie beurteilen Sie die Funktionsausstattung (Teleskopstiel, Wasseranschluss, Bürste)?
„Der Teleskopstiel ist sehr praktisch, da man auch höhere Stellen am Fahrzeug ohne große Verrenkungen gut erreichen kann. Der Wasseranschluss mit dem Regler zur Einstellung des Drucks ist simpel und funktioniert einwandfrei. Die Bürste ist ausreichend groß, die Borsten sind weich und verteilen den Schaum gleichmäßig, zudem lässt sie sich nach der Anwendung gut reinigen.“
Wie gut war die Handhabung des Produkts im Testeinsatz?
„Der Griff liegt angenehm in der Hand, durch das geringe Gewicht ist die Handhabung sehr einfach.“
Sehr gut
Wie lautet ihr Fazit?
„Alles in allem ein sehr tolles Produkt und definitiv zu empfehlen, wenn man größere Autos bzw. Wohnmobile reinigt.“
Gesamteindruck:
„Alles in allem ein sehr tolles Produkt und definitiv zu empfehlen, wenn man größere Autos bzw. Wohnmobile reinigt.“
5.00 / 5
Andreas P.
Testbericht vom 18.11.2019
Was wurde mit der Berger Teleskop-Waschbürste gereinigt?
„Campingbus außen auf Basis eines VW-Crafter, Länge / Höhe L2/H2.“
Wie beurteilen Sie die Funktionsausstattung (Teleskopstiel, Wasseranschluss, Bürste)?
„Eine sehr robuste, stabile Waschbürste. Der Teleskopstiel macht einen soliden Eindruck und liegt dank dank der Schaumstoff-Ummantelung auch gut in der Hand. Die Wassermenge lässt sich durch den Schieber toll regulieren und auch der Anschluss an den Hausanschluss klappt prima. Schon beim Auspacken sticht der robuste Bürstenkopf ins Auge. Die Bürsten sind in den Körper, wohl aus Glasfaserverstärkten Kunststoff, eingegossen. Durch den Kunststoff leider auch etwas schwer. Sehr viele dicht besetzte Fasern nicht nur nach vorne sondern auch auf die Seite. Auch das Wasser kommt nicht nur an einer Stelle raus sondern wird schön verteilt.“
Wie gut war die Handhabung des Produkts im Testeinsatz?
„Sehr gut. Der Teleskopstiel bleibt in der eingestellten Position, dadurch lässt sich auch gezielt auf die stärker verschmutzten Stellen genug Druck ausüben. Auch die Verstellung durch große "Überwurfmuttern" aus Kunststoff funktioniert tadellos. Vorsicht ist geboten, beim Anstoßen mit dem schweren Bürstenkopf gegen Kunststoffteile am Fahrzeug (Nicht beim VW Crafter)“
Sehr gut
Wie lautet ihr Fazit?
„Genau so eine Waschbürste habe ich für meinen Bus gesucht. Für ein Reisemobil mit viel Kunststoffverkleidung und stylisch abgesetzten Ecken und Kanten muss mit dem schweren Bürstenkopf mit Bedacht geschruppt werden. Die Dimensionierung der Überwurfmuttern macht die Bedienung einfach. Der Bürstenkopf verdreht sich nicht, was durch einen großen 4-kant gewährleistet ist, eine einfache und sehr gute, dauerhafte Lösung.“
Gesamteindruck:
„Genau so eine Waschbürste habe ich für meinen Bus gesucht. Für ein Reisemobil mit viel Kunststoffverkleidung und stylisch abgesetzten Ecken und Kanten muss mit dem schweren Bürstenkopf mit Bedacht geschruppt werden. Die Dimensionierung der Überwurfmuttern macht die Bedienung einfach. Der Bürstenkopf verdreht sich nicht, was durch einen großen 4-kant gewährleistet ist, eine einfache und sehr gute, dauerhafte Lösung.“
5.00 / 5
Nicole W.
Testbericht vom 18.11.2019
Was wurde mit der Berger Teleskop-Waschbürste gereinigt?
„Grundreinigung unseres gebraucht gekauften Wohnwagens“
Wie beurteilen Sie die Funktionsausstattung (Teleskopstiel, Wasseranschluss, Bürste)?
„Der Teleskopstiel ist ausreichend lang um damit einen Wohnwagen auch im oberen Bereich gut zu reinigen. Der Wasseranschluss ist sehr praktisch, da das Wasser nicht am Hahn, sondern direkt am Bürstenstiel geregelt werden kann. Die Bürste ist sehr weich, so dass man auch an empfindlicheren Teilen, wie den Fenstern, keine Kratzer befürchten muss.“
Wie gut war die Handhabung des Produkts im Testeinsatz?
„Die Bürste inkl. Teleskopstiel ist relativ leicht und lässt sich so sehr einfach und bequem handhaben. Sogar für größere Kinder ist die Bedienung kein Problem. Super, dass man so die Wohnwagenwäsche zur Familienaktion machen kann!“
Sehr gut
Wie lautet ihr Fazit?
„Dank des Teleskopstiels gelangt man mit der Waschbürste problemlos an alle Stellen des Wohnwagens. Mit dem integrierten regelbaren Wasseranschluss lässt sich die Wassermenge sehr gut anpassen. Man kann damit den Wohnwagen sehr sowohl sehr schön einschäumen als auch wieder abspülen. So ist das Waschen des gesamten Wohnwagens schnell und angenehm erledigt.“
Gesamteindruck:
„Dank des Teleskopstiels gelangt man mit der Waschbürste problemlos an alle Stellen des Wohnwagens. Mit dem integrierten regelbaren Wasseranschluss lässt sich die Wassermenge sehr gut anpassen. Man kann damit den Wohnwagen sehr sowohl sehr schön einschäumen als auch wieder abspülen. So ist das Waschen des gesamten Wohnwagens schnell und angenehm erledigt.“
2.00 / 5
Sabine W.
Testbericht vom 18.11.2019
Was wurde mit der Berger Teleskop-Waschbürste gereinigt?
„Die Berger Aluminium Teleskop-Waschbürste Premium hat uns geholfen unseren neuen Dethleffs c´go up Wohnwagen zu reinigen. Es war unser erstes Mal, dass wir unser Freizeitfahrzeug von außen gereinigt haben und die Berger Aluminium Teleskop-Waschbürste Premium war uns dabei eine große Hilfe. Wir haben sowohl alle Seitenwände, als auch das Dach des Wohnwagens gut reinigen können. Außerdem sind wir auch an schwer erreichbare Stellen, wie die Kederschiene gelangt. Auch konnten wir gut die Dichtungsränder reinigen, zwar mit etwas mehr Druck, aber die Bürste hat hier gute Dienste geleistet.“
Wie beurteilen Sie die Funktionsausstattung (Teleskopstiel, Wasseranschluss, Bürste)?
„Die Berger Aluminium Teleskop-Waschbürste Premium ist mit einem längen-verstellbaren Teleskopstiel ausgestattet. Einem Wasseranschluss, einem Wasserregulierer und einem geneigten Bürstenkopf, der auch abschraubbar ist. Die Borsten der Bürste sind sehr weich. Zum bessern Bedienen besitzt der aus Aluminium gefertigte Teleskopstiel zwei Schaumstoffgriffe. Die Waschbürste macht einen soliden Eindruck. Leider waren die Haltegriffe nicht fest und verrutschten dauernd bei dem Waschvorgang. Außerdem spritze der Wasseranschluss. Sehr praktisch empfanden wir den geneigten Bürstenkopf und den Hebel zur Wasserregulierung.“
Wie gut war die Handhabung des Produkts im Testeinsatz?
„Als wir den Wasserschlauch (von Gardena) an die Berger Aluminium Teleskop-Waschbürste Premium angeschlossen hatten und das Wasser aufdrehten, spritze es nach allen Seiten. Statt den Wohnwagen nass zu machen, wurde Christian nass :-) Wir fragten uns, ob wir vielleicht etwas falsch machen würden, da wir ja noch Anfänger sind. Also drehten wir das Wasser ab. Stöpselten erneut alles voneinander ab und Christian begutachtete die Verbindung zwischen Bürste und Wasserschlauch. Nachdem er den Wasseranschluss der Bürste festgedreht und erneut unseren Wasseranschluss angeschlossen hatte, spritze es an dieser Stelle etwas weniger. Jetzt richtete Christian den Wasserregulierungshebel auf "Off" und bestückte die Bürste mit dem Fahrzeugreiniger. Das ging gut. Kein Wasser spritze uns aus den Borsten entgegen. Dann ging es mit dem Putzen endlich los. Christian schäumte alles ein (ohne Wasserbetrieb) und spülte hinterher mit der Bürste alles ab. Dafür nutze er die 4 Wasseraustrittsdüsen. Er konnte alle Stellen des Wohnwagens gut erreichen, weil er zuvor den Stil auf seine ihm passende Länge verstellt hatte. Unser Wohnwagen ist 2,75 m hoch und selbst die Markise wurde gut erreicht, obwohl der Stil noch gar nicht ganz ausgezogen war. Auch ich durfte die Waschbürste auf dem Dach testen. Zunächst etwas ungewohnt, aber dann fand ich mich mit der Handhabung zurecht. Ich konnte gut die Dachrillen reinigen und auch die Ritzen der Dachluken. Ich schäumte alles ohne Wasserbetrieb ein und spülte dann alles ab. Hinterher war alles sauber und wir waren auch nass, aber es hat Spaß gemacht!“
Ok
Wie lautet ihr Fazit?
„Der Wohnwagen wurde sauber! Die Steckverbindung der Berger Aluminium Teleskop-Waschbürste Premium bedarf noch einer Überarbeitung. Das ständige spritzen und lecken des Wassers war schon nervig. Außerdem sollten die Schaumstoffgriffe fest sein um eine stabile Handhabung zu ermöglichen. Alles in allem diente die Bürste dem Zweck, bedarf aber noch ein paar Verbesserungen und wird ihrem Preis nicht gerecht.“
Gesamteindruck:
„Der Wohnwagen wurde sauber! Die Steckverbindung der Berger Aluminium Teleskop-Waschbürste Premium bedarf noch einer Überarbeitung. Das ständige spritzen und lecken des Wassers war schon nervig. Außerdem sollten die Schaumstoffgriffe fest sein um eine stabile Handhabung zu ermöglichen. Alles in allem diente die Bürste dem Zweck, bedarf aber noch ein paar Verbesserungen und wird ihrem Preis nicht gerecht.“
4.00 / 5
Silke D.
Testbericht vom 18.11.2019
Was wurde mit der Berger Teleskop-Waschbürste gereinigt?
„Wir haben mit der Teleskop-Waschbürste unseren Wohnwagen gereinigt.“
Wie beurteilen Sie die Funktionsausstattung (Teleskopstiel, Wasseranschluss, Bürste)?
„Die Bürste hat angenehm weiche Borsten, die den Wohnwagen nicht verkratzen. Dadurch eignet sie sich auch für die Reinigung der Fenster. Trotzdem war es leicht auch hartnäckigen Schmutz zu entfernen. Der Teleskopstil macht einen sehr robusten Eindruck und ist aus gutem, stabilen Material gefertigt. Die gepolsterten Griffe erleichtern die Handhabung. Der Auszugsmechanismus funktioniert leichtgängig und lässt sich leicht feststellen und bleibt auch so wie eingestellt. Die Verbindung vom Griffstück zur Teleskopstange war leider nicht dicht, da der verbaute Dichtring nicht sauber gefertigt ist (siehe Bild) und auch vom Material zu hart ist. Dadurch ließ sich das Griffstück nicht gerade aufschrauben, was dazu führte, dass die Stange undicht war.“
Wie gut war die Handhabung des Produkts im Testeinsatz?
„Abgesehen von der oben genannten Problem mit der Dichtheit, waren wir mit der Handhabung sehr zufrieden. Durch den Teleskopstil kam man sehr gut an schwer erreichbare Stellen weiter oben und der Schmutz ließ sich mit der flauschigen Bürste leicht entfernen ohne stark schrubben zu müssen. Den Regler für den Wasserstrahl empfanden wir als sehr hilfreich. Im ausgefahrenen Zustand ist sie zwar schon etwas schwer, ansonsten hat aber auch unser Dreijähriger mithelfen können. Die Krümmung des Stils erwies sich als sehr nützlich am Übergang zwischen Dach und Wand.“
Gut
Wie lautet ihr Fazit?
„Wir haben die Teleskopbürste zusammen mit dem Berger Fahrzeugreiniger genutzt und waren vom Endergebnis begeistert. Wir hätten nicht gedacht, dass unser Wohnwagen je wieder so sauber wird. Abgesehen von der leichten Undichtigkeit macht die Bürste einen hochwertigen und langlebigen Eindruck.“
Gesamteindruck:
„Wir haben die Teleskopbürste zusammen mit dem Berger Fahrzeugreiniger genutzt und waren vom Endergebnis begeistert. Wir hätten nicht gedacht, dass unser Wohnwagen je wieder so sauber wird. Abgesehen von der leichten Undichtigkeit macht die Bürste einen hochwertigen und langlebigen Eindruck.“
5.00 / 5
Annika G.
Testbericht vom 18.11.2019
Was wurde mit der Berger Teleskop-Waschbürste gereinigt?
„Auto“
Wie beurteilen Sie die Funktionsausstattung (Teleskopstiel, Wasseranschluss, Bürste)?
„Wir sind begeistert. Beim Dach gehen wir mit besonderer Vorsicht vor, wollen wir doch erstmal sicherstellen, dass die dort angebrachte Photovoltaikanlage durch die Borsten nicht in Mitleidenschaft gerät. Im Blindflug erreichen wir alle Punkte des Daches, die Fenster werden ebenfalls gründlich gereinigt und die Photovoltaikanlage wird von sämtlichem Staub und Schmutz befreit, Kratzer entstehen dabei keine. Die wirklich sehr füllige Bürste mit unzähligen Haaren hat einen praktischen Neigungswinkel, der das Reinigen auch im Blindflug ermöglicht.“
Wie gut war die Handhabung des Produkts im Testeinsatz?
„Die Teleskopstange wurde ausgiebig geprüft: Gefühlt werden alle stufenlos einstellbaren Längen zwischen 120- 180 cm ausprobiert. Das klappt gut, die Bürste bleibt bei jeder Länge stabil- so kommen selbst die Kleinsten schon mühelos an die oberen Schränke.“
Sehr gut
Wie lautet ihr Fazit?
„Zu beklagen gibt es sowieso nichts: wir sind mit dem Ergebnis rundum zufrieden: das Auto strahlt fast in neuem Glanz. Alles wirkt sehr sauber, darüber hinaus hatten wir Spaß beim Testen und Putzen“
Gesamteindruck:
„Zu beklagen gibt es sowieso nichts: wir sind mit dem Ergebnis rundum zufrieden: das Auto strahlt fast in neuem Glanz. Alles wirkt sehr sauber, darüber hinaus hatten wir Spaß beim Testen und Putzen“
4.00 / 5
Rainer Bernd V.
Testbericht vom 18.11.2019
Was wurde mit der Berger Teleskop-Waschbürste gereinigt?
„Mein Wohnmobil“
Wie beurteilen Sie die Funktionsausstattung (Teleskopstiel, Wasseranschluss, Bürste)?
„Der Teleskopstil ist ausreichend lang, um auch bis oben die Seitenwände und den Alkoven oben zu erreichen. Der Wasseranschluss war bei meinem Exemplar leider nicht dicht, ich habe eine neue Dichtung (Gardena-O-Ring) einsetzen müssen. Die Bürste eignet sich sehr gut für alle Flächen, die gerade und senkrecht sind, unter dem Alkoven kommt man durch die Kröpfung leider nicht ganz bis in die Ecken.“
Wie gut war die Handhabung des Produkts im Testeinsatz?
„?: Die Bürste ist erfreulich leicht und die Borsten sind gerade richtig in der Härte, kratzen nicht, nehmen aber gut Schmutzpartikel ab. Den Reiniger habe ich nicht mit der Bürste aufgetragen, sondern nur leicht verdünnt mit meinem Vileda-Schwämmchen mit Stil, weil ich die schwarzen Wasserräder damit entfernen wollte. Die sind aber leider immer noch da, meine Tankstelle scheint da schärfere Mittel zu verwenden – da geht's.“
Gut
Wie lautet ihr Fazit?
„Reiniger nicht sehr wirkungsvoll, Bürste in der Handhabung sehr angenehm. Bester Verwendungszweck: Vollintegrierte ohne "Hinterschneidungen" (Alkoven)“
Gesamteindruck:
„Reiniger nicht sehr wirkungsvoll, Bürste in der Handhabung sehr angenehm. Bester Verwendungszweck: Vollintegrierte ohne "Hinterschneidungen" (Alkoven)“
4.00 / 5
Maren K.
Testbericht vom 18.11.2019
Was wurde mit der Berger Teleskop-Waschbürste gereinigt?
„Gereinigt haben wir mit der Teleskop-Waschbürste unsere Bella, ein Wohnmobil mit Alkoven der Marke PLA Typ Asso aus 2015. Es ist 6 Meter lang, 2,35 m breit und 3,20 m hoch. Wir haben eine Dachreling mit Querstangen sowie ein Fahrradträger am Heck.“
Wie beurteilen Sie die Funktionsausstattung (Teleskopstiel, Wasseranschluss, Bürste)?
„Die Bürste ist schön weich, dicht, und hat eine gute Größe sodass die Fläche der Bürste den Schmutz gut lösen kann ohne Kratzer zu verursachen. Die Verarbeitung ist hochwertig und macht einen langlebigen Eindruck. Der Bürstenkopf kann mit einem Handgriff von der Teleskopstange entfernt werden. Man kann sie mit Neigung nach links, rechts, oben oder unten anbringen. Die Teleskopstange macht ebenfalls einen hochwertigen Eindruck und ist stabil. Sie hat zwei weiche Griffe, von denen man einen über die Stange beliebig verschieben kann. Ausziehen lässt sie sich stufenlos bis zu einer Gesamtlänge von 1,80 m. Auch in der Position ist die Stange stabil und kann gut gehandhabt werden. Die Teleskopstange besitzt einen Anschluss für einen Wasserschlauch. Dieser lässt sich mit einem Klick installieren und deinstallieren. Direkt über dem Anschluss befindet sich ein Regler, über den man das Wasser stoppen und ebenfalls stufenlos voll aufdrehen kann. Der Teleskop-Waschbürste liegt eine einseitige Beschreibung bei. Das Produkt an sich ist aber auch absolut selbsterklärend.“
Wie gut war die Handhabung des Produkts im Testeinsatz?
„Da man zu Hause nicht waschen darf, war es zunächst eine Herausforderung für uns, einen geeigneten Platz zu finden an dem wir unser Wohnmobil waschen und dabei die Teleskopstange in voller Funktion nutzen konnten. Die Stange ist ja mit eigenem Wasseranschluss ausgestattet und alle für hohe Fahrzeuge geeigneten SB Waschboxen oder Waschstraßen haben ihre eigenen Gerätschaften. Die meisten haben dabei keine Möglichkeit eigene Stangen oder Schläuche anzuschließen. In der geeigneten Waschmöglichkeit, hat das Anschließen des Schlauches einwandfrei funktioniert. Eingangs ist uns der Schlauch abgegangen, da man direkt darüber anfasst und während der Reinigungsbewegung (auf und abwärts) versehentlich der Klicker mit der Hand abgeschoben wurde. Wenn man sich aber an die vorhandenen Griffe hält, hat man einen guten Halt und auch der Schlauch bleibt fest an der Stange. Den weichen Handgriff konnte man im nassen Zustand noch besser verschieben. Die Bürste hat eine super Beschaffenheit, sodass man mit wenig Kraftaufwand reinigen kann. Die Länge der Stange war für uns ausreichend, da wir auf das Dach steigen können. Wäre uns dies nicht möglich, hätten wir die letzten 30 cm vom Alkoven ohne Leiter nicht mehr gesäubert bekommen. Der Regler für die Wasserzufuhr hat ebenfalls einwandfrei funktioniert, sodass man darüber die Menge der Wasserzugabe bestimmen konnte. Mit der Bürste gelangt man nahezu in alle Ecken wie z.B. zwischen Fahrradträger und Dachreling. Einzig könnte die Bürste noch etwas mehr Fläche um die Rundung haben um besser den Bereich zwischen Windschutzscheibe und Alkoven reinigen zu können.“
Gut
Wie lautet ihr Fazit?
„Die Beschaffenheit der Bürste ist absolut tip top, die stabile Stange und deren verstellbare Länge sind alltagstauglich, einwandfrei und auf jeden Fall zu empfehlen. Der Wasseranschluss stellt einen vor die Frage, wo man diesen nutzen kann und macht die Funktion damit ein wenig überflüssig. Da sich Bürste und Stange aber auch ohne Wasseranschluss nutzen lassen, würden wir sie schon allein wegen dem Bürstenaufsatz weiterempfehlen.“
Gesamteindruck:
„Die Beschaffenheit der Bürste ist absolut tip top, die stabile Stange und deren verstellbare Länge sind alltagstauglich, einwandfrei und auf jeden Fall zu empfehlen. Der Wasseranschluss stellt einen vor die Frage, wo man diesen nutzen kann und macht die Funktion damit ein wenig überflüssig. Da sich Bürste und Stange aber auch ohne Wasseranschluss nutzen lassen, würden wir sie schon allein wegen dem Bürstenaufsatz weiterempfehlen.“
4.00 / 5
Nadine C.
Testbericht vom 18.11.2019
Was wurde mit der Berger Teleskop-Waschbürste gereinigt?
„Wir haben unser Wohnmobil nach unserem Spanien-Urlaub damit gewaschen.“
Wie beurteilen Sie die Funktionsausstattung (Teleskopstiel, Wasseranschluss, Bürste)?
„Die Ausstattung der Teleskop-Waschbürste ist top. Dank des Teleskopstiels kann man selbst höhere Fahrzeuge - unser Wohnmobil hat eine Höhe von 3,20m - mühelos reinigen. Der Wasseranschluss funktioniert gut, der Wasserfluss ist ordentlich. Die Bürste ist nicht zu weich, aber durch ihre Beschaffenheit lackschonend.“
Wie gut war die Handhabung des Produkts im Testeinsatz?
„Die Handhabung der Teleskop-Waschbürste war super. Sie liegt gut in der Hand und dank des Teleskop-Stiels lassen sich auch höhere Stellen gut erreichen und reinigen. Der Wasserfluss ist ordentlich und ermöglicht somit eine gute Reinigung mit weniger Schrubben. Einziger Kritikpunkt von uns sind die Halterungen/Griffe aus Schaumstoff. Da diese nicht fest sind, drehen sie sich bei Benutzung mit, sodass man, um die Waschbürste optimal nutzen zu können, mehr Kraft aufwenden muss, um diese Griffe festzuhalten.“
Gut
Wie lautet ihr Fazit?
„Wir sind mit der Aluminium Teleskop-Waschbürste Premium sehr zufrieden. Sie reinigt gut und lackschonend. Dank des leicht ausziehbaren Teleskopstiels kann man auch höhere Stellen leicht erreichen. Auch schwer erreichbare Stellen kann man damit gut säubern. Einziger Kritikpunkt sind die Griffe aus Schaumstoff, für die man, um sie festzuhalten und somit die Bürste optimal zu nutzen, etwas mehr Kraft aufwenden muss.“
Gesamteindruck:
„Wir sind mit der Aluminium Teleskop-Waschbürste Premium sehr zufrieden. Sie reinigt gut und lackschonend. Dank des leicht ausziehbaren Teleskopstiels kann man auch höhere Stellen leicht erreichen. Auch schwer erreichbare Stellen kann man damit gut säubern. Einziger Kritikpunkt sind die Griffe aus Schaumstoff, für die man, um sie festzuhalten und somit die Bürste optimal zu nutzen, etwas mehr Kraft aufwenden muss.“
4.00 / 5
Silvana P.
Testbericht vom 18.11.2019
Was wurde mit der Berger Teleskop-Waschbürste gereinigt?
„Wir haben mit der Teleskop- Waschbürste unser (zugegebenermaßen sehr verschmutztes) Wohnmobil mit Alkoven und einer Höhe von 3,25m von außen gereinigt.“
Wie beurteilen Sie die Funktionsausstattung (Teleskopstiel, Wasseranschluss, Bürste)?
„Der Teleskopstiel lässt sich auf verschiedene Längen bis max. 180 cm verstellen. So erreicht man auch den Alkoven bequem von unten und die Bürste lässt sich nach der Benutzung trotzdem platzsparend verstauen. Super ist, dass der Stiel bei der Bürstenhalterung gebogen ist und sich so perfekt auch über die Alkovenkante führen lässt. Wir hatten vorher eine Reinigungsbürste mit einem geraden Stiel und haben uns immer darüber geärgert, dass die Bürste trotz akrobatischster Verrenkungen unsererseits eigentlich nie dahin kam, wo sie sollte. Der gebogene Stiel ist wirklich ein „Gamechanger“ und hat uns begeistert. Der Stiel kann zudem über eine ergonomisch geformten Griffe an einen Wasserschlauch angeschlossen werden. Eigentlich eine tolle Idee, aber für uns nicht nutzbar, da es bei uns gar nicht erlaubt ist, das Auto/ Womo auf Privatgrundstück bzw. der Straße zu waschen. Wir waren also an einem öffentlichen Autowaschplatz, wo kein Schlauch zum Anschluss zur Verfügung steht. Die Bürste an sich ist sehr breit und volumninös, eignet sich also prima für große Flächen.“
Wie gut war die Handhabung des Produkts im Testeinsatz?
„Die Bürste liegt dank der Schaumstoffpolsterung gut und griffig in der Hand und lässt sich problemlos auf die gewünschte Länge verstellen. Das Gewicht der Bürste ist auch ok, auch unsere sechsjährige Tochter hat sie kurz ausprobiert und kam gut damit klar. Der Bürstenkopf nimmt viel Flüssigkeit auf, so kann man in einem Rutsch große Flaschen einschäumen ohne immer wieder unterbrechen zu müssen, um Reiniger aus dem Eimer aufzunehmen.“
Gut
Wie lautet ihr Fazit?
„Die Bürste fanden wir richtig gut! Durchdachtes Produkt, das sich sehr gut handhaben lässt. Der gebogene Stiel ist für uns das cleverste Feature, perfekt für die Rundungen des Alkovens. Der Wasseranschluss ist sicherlich eine gute Idee, aber wir konnten ihn leider nicht testen und können daher nichts zur Funktionalität sagen.“
Gesamteindruck:
„Die Bürste fanden wir richtig gut! Durchdachtes Produkt, das sich sehr gut handhaben lässt. Der gebogene Stiel ist für uns das cleverste Feature, perfekt für die Rundungen des Alkovens. Der Wasseranschluss ist sicherlich eine gute Idee, aber wir konnten ihn leider nicht testen und können daher nichts zur Funktionalität sagen.“
Bitte wählen Sie Ihr Lieferland
Die Lieferkosten bleiben gleich!
Ihre Sitzung läuft ab in
10 : 00
Min. Sek.