Andere suchen nach:
Kategorievorschläge:
Produktvorschläge:
Menü
Zelte
Gewicht
 kg
bis
 kg
Wassersäule
 mm
bis
 mm

Leicht- & Trekkingzelte

Trekkingzelte – für Wanderungen durch die Natur: Kompakt und leicht

Ein echter Rucksackreisender liebt die Natur und ist mittendrin zwischen Wiesen, Wäldern und Seen. Damit der Schlafplatz im Freien aber auch komfortabel ist, benötigen Wanderer ein hochwertiges Campingzelt. Für Wandertouren in der Natur eignen sich Trekkingzelte, da diese besonders kompakt und leicht im Gewicht sind und sich somit platzsparend im Rucksack transportieren lassen.
Bei Fritz Berger finden Sie eine große Auswahl an Campingzelten für Singles, Paare oder Familien, zudem profitieren Sie von:
  • bekannten Marken wie Outwell, Vango, Berger und Mountain Guide
  • verschiedenen Modellen wie Tunnelzelte, Familienzelte und Kuppelzelte
  • robustem und wetterbeständigem Material
  • viel Platz und Stauraum
  • einfachem und schnellem Aufbau
  • geringem Eigengewicht zwischen ca. 2,5 und 3,5 kg je nach Modell
  • freundlichem Packmaß für einen einfachen Transport
  • Zubehör wie Allzweckplanen, Zeltteppiche oder Markisen
Mehr erfahren...

Was zeichnet Trekkingzelte aus?

Bei einem Trekkingzelt handelt es sich um ein Zelt für Wanderungen, auch als Fahrradzelt bekannt, das in einem Rucksack transportiert wird. Daher besitzen diese Zelte ein geringes Eigengewicht, das je nach Modell zwischen 2,5 und 3,5 kg liegt. Zudem handelt es sich um ein Zelt mit kleinem Packmaß, welches sich kompakt falten und platzsparend im Rucksack verstauen lässt.
Bei Fritz Berger finden Sie Trekkingzelte für Singles, für 2 Personen oder für mehrere Personen. Wenn Sie mit der Familie oder mit Freunden einen Ausflug in die Natur planen, sind großzügige Trekkingzelte für 4 Personen besonders komfortabel. Die großen Zelte bieten Ihnen ausreichend Platz und viel Stauraum für Ihr Trekkinggeschirr.
Wenn Sie in freier Natur zelten, benötigen Sie einen zuverlässigen Schutz vor Wind und Wetter. Trekkingzelte bestehen daher aus einem wetterbeständigen und robusten Material, das Sie vor Nässe, Wind und Kälte schützt. Zusätzlich ist das Zelt aus einem atmungsaktiven Stoff, damit sich an sonnigen Tagen die Hitze nicht zu sehr im Inneren staut.
Tipp: Mit dem passenden Zeltzubehör steht dem nächsten Trekkingausflug nichts mehr im Wege.

Was für Trekkingzelte gibt es?

Das Trekkingzelt ist ein Allrounder und in verschiedenen Varianten erhältlich:

  1. Tunnelzelt Wenn Sie viel Platz benötigen und mit mehreren Personen in einem Zelt übernachten wollen, sollten Sie zu einem Tunnelzelt greifen. Tunnelzelte bestehen aus mehreren Gestängebögen, die in wenigen Handgriffen zu einem Tunnel zusammengebaut werden müssen, sodass das Zelt stabil steht.
  2. Kuppelzelt Ein Kuppelzelt besitzt zwei Gestängeböden, die sich über der Zeltmitte kreuzen und so Stabilität bieten. Für diese Zeltvariante sind keine Abspannungen nötig und der Aufbau gelingt daher recht einfach und unkompliziert.
  3. Wurfzelt Eine weitere Variante für Trekkingtouren sind sogenannte Wurfzelte, die selbst Camping-Laien rasch auf- und abbauen können. Allerdings ist bei diesen Zelten das Packvolumen größer, sodass Rucksackreisende sich meist nicht für dieses Modell entscheiden.
Tipp: Mit dem richtigen Zubehör für die Zeltreparatur steht Ihr Zelt immer wie eine Eins.

Sind leichte Zelte für Wanderungen auch langlebig?

Die entscheidenden Vorteile von einem Trekkingzelt sind das leichte Eigengewicht und das geringe Packmaß. Viele Trekkingliebhaber fragen sich allerdings, ob die leichten Zelte in Qualität und Langlebigkeit genauso überzeugen können, wie andere Campingzelte.
Das Material von Trekkingzelten ist meist aus Nylon oder Polyester und somit äußerst strapazierfähig und hält jedem Campingwetter stand. Die Hersteller der leichten Zelte für Fahrradtouren achten stets darauf, dass die Outdoor-Zelte den großen Modellen in Sachen Komfort und Qualität in nichts nachstehen.
Übrigens: Das Trekkingzelt eignet sich perfekt als Zelt für Motorradausflüge.