Jetzt entdecken: Sonderaktionen für die Reisevorbereitung!

  Campingspezialist seit 1958
  Versandkostenfrei ab 50 €
Blog   Karriere   Service
DE | DE
Sprache:
Deutsch
English
Nederlands
Österreich
Français
Italiano
Español
Lieferland:
Belgien
Bulgarien
Dänemark
Deutschland
Estland
Finnland
Frankreich
Griechenland
Irland
Italien
Kroatien
Lettland
Liechtenstein
Litauen
Luxemburg
Malta
Niederlande
Norwegen
Österreich
Polen
Portugal
Rumänien
Schweden
Schweiz
Slowakei
Slowenien
Spanien
Tschechische Republik
Ungarn
Outdoor / Freizeit
Länge
 cm
bis
 cm
Breite
 cm
bis
 cm
Marke
Art Pavillon Tarps
Filialverfügbarkeit

Pavillons & Tarps

Du verreist mit einem Zelt oder Wohnmobil und willst deine Zeit draußen sonnen- und regengeschützt genießen, oder du benötigst eine Partylocation in deinem Garten? Hierfür eignet sich ein Camping-Pavillon perfekt. Es ist schnell aufgebaut,
Du verreist mit einem Zelt oder Wohnmobil und willst deine Zeit draußen sonnen- und regengeschützt genießen, oder du benötigst eine Partylocation in deinem Garten? Hierfür eignet sich ein Camping-Pavillon perfekt. Es ist schnell aufgebaut, spendet Schatten und bietet Schutz vor Regen. Tarps hingegen kannnst du flexibel als aufspannbare Schutzplane verwenden. Sie können verschieden eingesetzt werden, wie zum Beispiel als Sonnensegel, Zeltersatz, Wind- und Regenschutz, oder als Notunterkunft.
Mehr erfahren...

Seite 1 von 5

Verwendungszwecke der Outdoor-Tarps

  • Für sehr naturverbundene Camper ist manchmal sogar ein Zelt einengend. Hierfür eignet sich ein Outdoor-Tarp. Du kannst also direkt in der Natur schlafen, ohne etwas um dich herum zu haben und wirst dennoch vor Wind oder Regen geschützt.
  • Zeltplanen eignen sich auch für Trekkingtouren, wenn du nicht so viel, beziehungsweise nicht so schweres Gepäck mitnehmen willst.
  • Du kansnt das Camping-Tarp auch als ein Sonnensegel verwenden, wenn du bei deinem Campingurlaub einen Sonnenschutz benötigst.

Aufbau einer Zeltplane

Meistens sind Stahlrohre oder Schnüre im Lieferumfang vorhanden, allerdings kannst du auch Äste, Bäume oder Trekkingstöcke zum Aufbau verwenden. Dir stehen viele verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, wie du dein Tarp aufbauen kannst. Die gängigste Art ist das Schrägdach, doch du kannst das Tarp auch zu einem Unterschlupf umfunktionieren. Der Fantasie sind also keine Grenzen gesetzt.

Reinigung der Abdeckplane

Die Pflege ähnelt der eines Zeltes. Man sollte es gelegentlich reinigen und imprägnieren. Sollte das Tarp Schaden nehmen und es entsteht ein Loch, kann es wie ein Zelt geflickt werden.

Das Tarp als Camping-Sonnensegel

Prinzipiell werden Tarps eher von Campern verwendet, Sonnensegel hingegen kommen vermehrt im Garten oder auf der Terrasse zum Einsatz. Dennoch gleicht ein Sonnensegel mit wenigen Abweichungen einem Tarp. Du kannst also ohne Bedenken ein Tarp anstatt eines Sonnensegels verwenden.

Faltpavillon und Steckpavillon

Ein Faltpavillon ist bereits in wenigen Sekunden und unkompliziert aufgebaut. Der Gartenpavillon besitzt einen Scherenmechanismus, der sich einfach auseinander ziehen lässt und wird durch ein Klicksystem fixiert.

Ein Steckpavillon hingegen besteht aus mehreren Einzelteilen, die du beim Aufbauen zusammensetzten musst.

Das Gestänge- Die verschiedenen Materialien

  • Wenn du deinen Pavillon oft auf- oder abbaust und an verschiedenen Plätzen einsetztt, eignet sich Aluminium, da dieses Metall sehr leicht ist.
  • Verwendest du deinen Pavillon für längere Zeit am gleichen Ort, eignet sich Stahl, da eine hohe Stabilität geboten wird.
Deine Sitzung läuft ab in
10 : 00
Min. Sek.