Outdoorkleidung zu Top-Preisen: Perfekt gekleidet für den Frühling
Frühlings-Angebote: Die Schnäppchen blühen!
Newsletter Anmeldung: 5 € Gutschein sichern!
Nachhaltige Angebote zum Earth Day!

  Campingspezialist seit 1958
  Versandkostenfrei ab 50 €
Blog   Karriere   Service
DE | DE
Sprache:
Deutsch
English
Nederlands
Österreich
Français
Italiano
Español
Lieferland:
Belgien
Bulgarien
Dänemark
Deutschland
Estland
Finnland
Frankreich
Griechenland
Irland
Italien
Kroatien
Lettland
Liechtenstein
Litauen
Luxemburg
Malta
Niederlande
Norwegen
Österreich
Polen
Portugal
Rumänien
Schweden
Schweiz
Slowakei
Slowenien
Spanien
Tschechische Republik
Ungarn
Zelte & Markisen Zelte & Markisen
Alle Produkte in "Zelte & Markisen"
Outdoor & Freizeit Outdoor & Freizeit
Alle Produkte in "Outdoor & Freizeit"
Möbel Möbel
Alle Produkte in "Möbel"
Haushalt Haushalt
Alle Produkte in "Haushalt"
Wasser & Sanitär Wasser & Sanitär
Alle Produkte in "Wasser & Sanitär"
Elektro Elektro
Alle Produkte in "Elektro"
Fahrzeug Fahrzeug
Alle Produkte in "Fahrzeug"
Heizen & Kühlen Heizen & Kühlen
Alle Produkte in "Heizen & Kühlen"
Bekleidung Bekleidung
Alle Produkte in "Bekleidung"
Themen Themen
Alle Produkte in "Themen"
Neuheiten Neuheiten
Alle Produkte in "Neuheiten"
Sale % Sale %
Alle Produkte in "Sale %"
Filiale Filiale
Filiale ändern
Adresse

Zur Filialseite
Sprache & Lieferland
Sprache
Lieferland

Votronic VAC 2416 F 3A Automatisches Ladegerät 24 V 16 A

(0)  
Votronic VAC 2416 F 3A Automatisches Ladegerät 24 V 16 A
Votronic VAC 2416 F 3A Automatisches Ladegerät 24 V 16 A
-9%
UVP 580,80 €
523,- €
Preise inkl. MwSt., versandkostenfrei
Artikelnummer: 642653
Verfügbarkeit: Lieferbar in 1-2 Werktagen
Nur noch geringe Stückzahl verfügbar
 Hinzugefügt

Produktdetails

Speziell für Feuerwehrfahrzeuge konzipiert Temperatur-Sensor 825 im Lieferumfang
Automatische Batterie-Regenerierung Elektronik feuchtigkeitsgeschützt

Produktbeschreibung

Die Ladegeräteserie VAC-F ist für den Fahrzeugeinbau vorgesehen und erfüllt die Vorgaben des FNFW in der aktuellen Feuerwehrnorm DIN 14679 zur Aufladung von Zusatz- und Starter-Batterien in Einsatzfahrzeugen.

Details
  • Ladeprogramme Nr. 1, 2, 3 und 5 (Gel, AGM, Säure, Start) sowie 4x Lithium-LiFePO4 auf Batterietyp einstellbar
  • Die Ladespannung ist frei von Spitzen und so geregelt, dass ein Überladen der Batterien ausgeschlossen ist.
  • Vollautomatischer Dauerbetrieb: Das Ladegerät kann ständig mit der Batterie verbunden sein und hält diese auf Vollladung. Bei Netzausfall werden die Batterien nicht entladen (Trennung durch Sicherheits-Schalter).
  • Lithium LiFePO4- Maintenance, Auto Wake Up, Instandhaltungsphase: Regelmäßiges automatisches aktivieren des Batterie Zellen-Balancings alle 10 Tage um durchgängig die volle Ladung der Batterie zu gewährleisten.
  • Blei-Batterie-Regenerierung bei langen Standzeiten zweimal wöchentlich gegen schädliche Säureschichtungen.
  • Parallel- und Puffer-Betrieb: Bei gleichzeitigem Verbrauch wird die Batterie weiter geladen bzw. voll erhalten. Die Anpassung der Ladezeiten berechnet und überwacht das Ladegerät automatisch.
  • Überwachungsfreie Ladung: Mehrfacher Schutz gegen Überlast, Überhitzung, Überspannung, Kurzschluss, Verpolung, Fehlverhalten und Batterie-Rückentladung durch elektronische Abregelung bis hin zur vollständigen Trennung von Ladegerät und Batterie durch eingebaute Sicherheits-Schalter.
  • Anschluss für Batterie-Temperatur-Sensor (im Lieferumfang Temperatur-Sensor 825): Bei Blei-Batterien (Säure, Gel, AGM) erfolgt die automatische Anpassung der Ladespannung an die Batterie-Temperatur, bewirkt bei Kälte eine bessere Vollladung der schwächeren Batterie, bei sommerlichen Temperaturen wird unnötige Batteriegasung und damit Batteriebelastung vermieden.
  • Bei LiFePO4-Batterien ist der Batterie Temperatur-Sensor erforderlich für die Gerätefunktion: Er dient dem Batterieschutz bei hohen und insbesondere bei tiefen Temperaturen unter 0°C.
  • Silent Run-Funktion: Auf Tastendruck geräuschoptimierte Arbeitsweise (Nachtbetrieb).
  • Netzteilfunktion: Ermöglicht die Versorgung der Verbraucher ohne Batterie (z. B. bei Batteriewechsel).
  • Ladekabel-Kompensation: Spannungsverluste auf den Ladekabeln werden automatisch ausgeregelt.
  • Eingebautes Bordnetzfilter: Problemloser Parallelbetrieb mit Solaranlagen, Wind- und Benzingeneratoren, Lichtmaschinen etc. an einer Batterie.
  • Elektronik feuchtigkeitsgeschützt
  • Ladehilfe für tiefstentladene Blei-Batterien: Schonendes vorladen der (Blei-Säure, -Gel, -AGM)-Batterie bis 8 V, dann kraftvolle Unterstützung der Batterie bei eventuell noch eingeschalteten Verbrauchern.
  • Eingebauter Ladestromverteiler mit 2 Hauptladeausgängen, beide mit max. Strom- und Leistungsvermögen
  • Bei gemischtem Betrieb mit 1 Versorgungs- und 1 Starterbatterie ist ein eigenes Starter-Ladeprogramm am eingebauten Ladestromverteiler einstellbar
  • Starterbatterie wird bei Bedarf auch mit vollem Ladestrom geladen (kurze Fahrzeug-Standzeit)
  • Separater Neben-Ladeausgang „S“ zur Stütz- und Erhaltungs-Ladung einer weiteren Starter-Batterie oder als Meldeausgang +86 für Motor-Startsperre bei Fahrzeug-Netzanschluss
  • Equalisations-Funktion (IUIU-Ladekennlinie manuell aktivierbar für Zellen-Ausgleichsladung)
  • Trennung der Batterien bei Netzausfall, Überhitzung, Fehlverhalten (Sicherheitsschalter pro Ladeausgang)
  • Variable Einbaulage
Ladeprogramme
  • 5 „MOTOR“: Ladeprogramm für Blei-Säure-/Nass-Batterien, Kennlinie IU1oU2oU3: Kennlinie ähnlich Lichtmaschine/Generator für bewegten (mobilen) Einsatz (Säureschichtung) mit besonders geringer Wartung (Batteriegasung, Wasserverbrauch). Ladung und Ladeerhaltung von Starter-Batterien in Einsatz-Fahrzeugen, gemäß einem herkömmlichen Vorschlag des Normenausschusses Feuerwehrwesen (FNFW). Für herkömmliche, konventionelle Standard Starterbatterien, Starterbatterien „Absolut wartungsfrei“, „Wartungsfrei nach EN“, „Wartungsfrei nach DIN“, „Wartungsfrei“, „Wartungsarm“.
  • 6 „L“: Geschlossene Säure-/Nass-Batterien mit Wasserverbrauch: L = gering nach DIN EN 50342-1, Kennlinie IU1oU2oU3. Kennlinie mit mittlerem U1-Niveau für Säure-Batterien bei Fahrzeug-Einbau- oder Extern-Ladegeräten mit festem Standplatz.
  • 7 „VL“: Geschlossene Säure-/Nass-Batterien mit Wasserverbrauch: VL = sehr gering nach DIN EN 50342-1, Kennlinie IU1oU2oU3. Kennlinie mit hohem U1-Niveau für Säure-Batterien bei Fahrzeug-Einbau- oder Extern-Ladegeräten mit festem Standplatz.
  • 8 „Vlies“: Verschlossene Batterien (VRLA) mit AGM-/Vlies-Technologie: Kennlinie IU1oU2oU3. Kennlinie für AGM-Batterien bei Fahrzeug-Einbau- oder Extern-Ladegeräten mit festem Standplatz.
  • 9 „Gel“: Verschlossene Batterien (VRLA) mit Gel-Technologie: Kennlinie IU1oU2oU3. Kennlinie für Gel-Batterien bei Fahrzeug-Einbau- oder Extern-Ladegeräten mit festem Standplatz
Technische Merkmale
  • BR: Automatische Batterie-Regenerierung
  • DC: Netzteil-Funktion (Batteriewechsel)
  • FB: Anschluss Fern-Bedienung/-Anzeige
  • LV: Ladestromverteiler für eine oder mehrere Batterien
  • TK: Temperatur-Kompensation TS Temperatur-Sensor im Lieferumfang
  • Elektronik feuchtigkeitsgeschützt
Technische Daten
  • Nennspannung (AC) in [V] 230
  • Betriebsspannungsbereich (AC) in [V]: 190 - 265 (volle Ladeleistung)
  • Leistungsaufnahme (AC) in max. [W]: 520
  • Sinusförmige Power-Faktor-Korrektur (CosPhi = 1): ja
  • Batteriekapazität in [Ah]: 30 - 80 (160)
  • Nebenladeausgang "S" in [A] -
  • Ladekennlinie: IU1oU2
  • Spannungsbegrenzung bei allen Ladearten/Programmen [V]: 30
  • Spannungswelligkeit in [mV] rms: < 50
  • Anzahl Ladeausgänge: 2 + MA
  • Geräte-Einbaulage: beliebig
  • Temperaturbereich [°C]: -20 bis +45
  • Schutzgrad/-klasse: I / IP 21
  • Maße (B x H x T) inkl. Befestigungsflansche, ohne Anschlüsse: 210 x 71 x 160 mm
  • Umgebungsbedingungen, Luftfeuchtigkeit: max. 95% Raumfeuchte, nicht kondensierend
  • bei Einsatzpausen der Fahrzeuge >24 Stunden, nach DIN 14679
Lieferumfang
  • Netzkabel
  • 1 Temperatursensor
  • Bedienungsanleitung

Eigenschaften

Art Batterie Ladegerät
Gewicht 1450 g
Ladestrom 16 A
Spannung 24 V

Hinweis

Hinweis: Da in unseren Sendungen Batterien und Akkus enthalten sein können, sind wir nach dem
Batteriegesetz (BattG) verpflichtet, dich auf Folgendes hinzuweisen:

Batterien und Akkus dürfen nicht im Hausmüll entsorgt werden, sondern du bist zur Rückgabe gebrauchter Batterien und Akkus gesetzlich verpflichtet. Altbatterien können Schadstoffe enthalten, die bei nicht sachgemäßer Lagerung oder Entsorgung die Umwelt oder Ihre Gesundheit schädigen können. Batterien enthalten aber auch wichtige Rohstoffe wie z. B. Eisen, Zink, Mangan oder Nickel und können verwertet werden. Du kannst die Batterien nach Gebrauch entweder an uns zurücksenden oder in unmittelbarer
Nähe (z. B. im Handel oder in kommunalen Sammelstellen oder in unserem Versandlager) unentgeltlich zurückgegeben. Die Abgabe in Verkaufsstellen ist dabei auf die für Endnutzer übliche Menge sowie solche Altbatterien beschränkt, die der Vertreiber als Neubatterien in seinem Sortiment führt oder geführt hat.

Das Zeichen mit der durchgekreuzten Mülltonne bedeutet, dass du Batterien und Akkus nicht im Hausmüll entsorgen darfst. Unter diesem Zeichen findest du zusätzlich nachstehende Symbole mit folgender Bedeutung:


Pb: Batterie enthält Blei
Cd: Batterie enthält Cadmium
Hg: Batterie enthält Quecksilber

Rücksendeadresse:
Fritz Berger GmbH
Fritz-Berger-Str. 1
92318 Neumarkt

Ähnliche Artikel

Mehr von dieser Marke

Deine Sitzung läuft ab in
10 : 00
Min. Sek.