Produkte zur Reinigung des Fäkalientanks

Zur Reinigung des Fäkalientanks gibt es verschiedene Produkte.
Zur Reinigung des Fäkalientanks gibt es verschiedene Produkte. © Fritz Berger

Verwende keine Haushaltsreiniger zur Säuberung des Fäkalientanks. Diese greifen die Dichtungen und andere Komponenten des Tanks an und beschädigen sie dauerhaft. Um den Fäkalientank gründlich zu säubern, gibt es spezielle Produkte, die materialschonend und unbedenklich in der Anwendung sind.

Berger Fresh Tankcleaner
Berger Fresh Tankcleaner © Fritz Berger

Bei Verwendung des Berger Fresh Tankreinigers werden 300 ml der Reinigungsflüssigkeit mit 5 Litern Wasser vermischt. Der Inhalt der Flasche reicht also für mindestens drei Reinigungsvorgänge. Die Flasche hat am Rand einen Sichtstreifen, um das Produkt optimal zu dosieren, und einen Verschluss mit Kindersicherung. Die Flüssigkeit riecht im verdünnten Zustand angenehm süßlich, die Konsistenz ist flüssig.

Hier findest du den Berger Fresh Tankreiniger im Berger Onlineshop.

Thetford Duo Tank Cleaner für Schwarz- und Grauwassertank.
Thetford Duo Tank Cleaner für Schwarz- und Grauwassertank. © Thetford

200 ml des Thetford Duo Tank Cleaners werden mit 5 Litern Wasser gemischt. Das Gemisch sollte mindestens 16 Stunden einwirken, bevor es wieder ausgeleert werden kann. Der Inhalt der Flasche reicht bei richtiger Dosierung für vier Reinigungsvorgänge. Die Flasche hat am Rand einen Sichtstreifen, um die Dosierung zu erleichtern und einen Verschluss mit Kindersicherung. Die Flüssigkeit riecht im verdünnten Zustand leicht nach Desinfektionsmittel, die Konsistenz ist flüssig. Das Produkt kann auch für die Reinigung des Grauwassertanks verwendet werden.

Hier findest du den Thetford Duo Tank Cleaner im Berger Onlineshop.

Dr. Keddo Sanitärprodukt in Form von Kristallen
Dr. Keddo Sanitärprodukt in Form von Kristallen © Dr. keddo

Dr. Keddo Bigsan-Kristalle werden mit 2 Messlöffeln (circa 50 ml) Kristalle pro 20 Liter Fäkaltank dosiert. Danach wird der Tank halb mit Wasser gefüllt, alles sollte mindestens über Nacht einwirken. Das Produkt kann auch als Sanitärzusatz und zur Reinigung von Abwasser- und Spülwassertank verwendet werden. Zudem enthält die Dose eine 20 ml Flasche Zitronenduft, aus der einige Tropfen Flüssigkeit bei jeder Anwendung hinzugegeben werden können. Die Kristalle riechen streng nach Säure, der Zitronenduft sollte also auf alle Fälle hinzugefügt werden.

Hier findest du Dr. Keddo Bigsan-Kristalle im Berger Onlineshop.

Vorsicht: Produkte, die nur zum Reinigen des Fäkalientanks vorgesehen sind, eignen sich nicht als dauerhafter Sanitärzusatz.

Thetford Seal Lubricant zum Schutz von Gummidichtungen
Thetford Seal Lubricant zum Schutz von Gummidichtungen © Thetford

Nachdem du den Fäkalientank sorgfältig gereinigt hast, solltest du auch die Toilettendichtung pflegen. So verhinderst du, dass sie porös und undicht wird und ausgetauscht werden muss. Hier erfährst du im Detail, wie das geht. Das Pflegemittel für Dichtungen von Thetford wurde speziell für die Verwendung auf Toilettendichtungen entwickelt. Es ist vollkommen geruchslos und lässt sich dank des kleinen Röhrchens korrekt dosieren.

Hier findest du Thetford Seal Lubricant im Berger Online Shop.


Wie reinige ich den Fäkalientank meiner Campingtoilette?

Bevor du den Fäkalientank reinigen kannst, musst du ihn entleeren. Hier erfährst du, wie das geht. Danach hilft dir diese Schritt-für-Schritt-Anleitung bei der richtigen Säuberung des Fäkalientanks deiner Campingtoilette.

  • Zuerst entnimmst du den Fäkalientank aus dem Wohnwagen oder Wohnmobil.
Tank herausholen
Tank herausholen © Fritz Berger
  • Um die Kappe abzunehmen, drehst du den Ausguss nach oben.
Dieser Fäkalientank fasst 17 Liter.
Dieser Fäkalientank fasst 17 Liter. © Fritz Berger
  • Jetzt gießt du die korrekte Menge an Reiniger in den Tank. Beachte hierbei die Dosierungsangaben des Herstellers.
Der Reiniger kann mit Hilfe des Messbechers dosiert werden.
Der Reiniger kann mit Hilfe des Messbechers dosiert werden. © Fritz Berger
  • Fülle den Tank dann mit lauwarmem Wasser auf. 
Um die richtige Menge Wasser einzufüllen, kann ein Messbecher helfen.
Um die richtige Menge Wasser einzufüllen, kann ein Messbecher helfen. © Fritz Berger
  • Schließe jetzt den Deckel und schüttele den Fäkalientank gut.
Jetzt heißt es: Schütteln!
Jetzt heißt es: Schütteln! © Fritz Berger

Tipp: Möchtest du den Fäkalientank nicht schütteln, kannst du ihn jetzt auch wieder in den Wohnwagen oder das Wohnmobil schieben und eine Runde fahren. Das ist besonders praktisch, wenn du an diesem Tag sowieso los möchtest.

  • Lasse die Reiniger-Wasser-Mischung mehrere Stunden im Tank einwirken. Je nach Reinigungsmittel sind das 8-24 Stunden.
  • Danach entleerst du den Tank an einer dafür vorgesehenen Stelle. Das kann die Toilette zu Hause oder die Entsorgungsstation auf dem Campingplatz sein. Drücke dabei den Belüftungsknopf.
Drücke unbedingt den Belüftungsknopf!
Drücke unbedingt den Belüftungsknopf! © Fritz Berger
  • Zum Schluss füllst du den Tank noch einmal mit lauwarmem Wasser, schüttelst ihn und entleerst ihn.
Nachspülen, bis nur noch sauberes Wasser aus dem Tank kommt.
Nachspülen, bis nur noch sauberes Wasser aus dem Tank kommt. © Fritz Berger
  • Wiederhole den letzten Schritt, bis nur noch klares Wasser aus dem Fäkalientank kommt.

Toilettendichtung pflegen

Sprühe die Dichtung des Toilettenschiebers zum Schluss ein. Arbeite das Spray mit einem Küchentuch ein.

Seal Lubricant von Thetford schützt die Toilettendichtung vor dem Austrocknen.
Seal Lubricant von Thetford schützt die Toilettendichtung vor dem Austrocknen. © Fritz Berger

Lasse den Fäkalientank erst vollständig trocknen, bevor du ihn zurück in den Wohnwagen oder das Wohnmobil schiebst. Lagere den Fäkalientank trocken, leer und mit offenem Schieber.


Wie oft muss der Fäkalientank gereinigt werden?

Nutzt du deine Campingtoilette nur ein paar Wochen im Jahr, reicht es, den Fäkalientank vor dem Einwintern gründlich zu reinigen. Nutzt du sie regelmäßig, ist es empfehlenswert, den Kassettentank zwei- bis dreimal im Jahr zu putzen. Durch die regelmäßige Reinigung kann zudem die Bildung neuer Ablagerungen an der Innenseite des Fäkalientanks verlangsamt werden.


Fäkalientankreinigung mit CamperClean

CamperClean Automat auf einem Campingplatz
CamperClean Automat auf einem Campingplatz © CamperClean

An über 400 Campingplätzen gibt es CamperClean, eine vollautomatische Entsorgungsstation für Toilettenkassetten, bereits. Ein CamperClean Automat entleert und reinigt den Fäkalientank komplett, ohne, dass du ihn während des Reinigungsvorgangs berühren musst. Danach wird die Kassette mit chemiefreiem Sanitärkonzentrat befüllt. Eine Reinigung deines Fäkalientanks in einem CamperClean Automaten eignet sich also nur für die gründliche Reinigung zwischendurch, nicht aber vor dem Einwintern.

Hier findest du eine Karte mit einer Übersicht aller Stellplätze in Europa, die CamperClean-Lösungen anbieten.


Fazit: eine saubere Sache

Ein bereits entleerter Fäkalientank ist schnell gesäubert: Durch die Reinigung entfernst du schädliche Ablagerungen, die den Tank der Campingtoilette von innen angreifen können. Und mit etwas Arbeitsaufwand pflegst du das Material und erhöhst die Lebensdauer deines Tanks.