Das ist die Alde Compact

Das Unternehmen Alde wurde 1949 in Schweden gegründet. 17 Jahre später führte Alde den nach eigenen Angaben ersten mobilen Heizkessel der Welt auf den Campingmarkt ein.

Der Heizkessel ist das Herzstück der Alde Compact.
Der Heizkessel ist das Herzstück der Alde Compact. © Hersteller

Bei der Heizung Alde Compact 3020HE handelt es sich um eine Warmwasserheizung. Sie erwärmt den Innenraum von Wohnmobil oder Wohnwagen durch Konvektoren, die mit einer Mischung aus Wasser und Glykol erhitzt werden.

Die Warmwasserheizung Alde Compact erzeugt angenehme Wärme, sogar eine Fußbodenheizung kannst du mit der Alde-Heizung betreiben. Soviel Komfort ist allerdings nur Wohnmobilen und Wohnwagen aus dem Premiumsegment gegönnt. Denn, die Warmwasserheizung ist schwer und die nötige Technik ausgefeilt und teuer.


Aufbau und Funktion der Alde Compact

Aufbau des Heizkessels einer Wasserheizung Alde Compact.
Aufbau des Heizkessels einer Wasserheizung Alde Compact. © Hersteller
  • Ein gasbetriebener Heizkessel erwärmt eine Mischung aus Wasser und Glykol.
  • Die erhitzte Wasser/Glykol-Mischung wird durch Rohre gepumpt.
  • An den Außenwänden befinden sich mehrere Konvektoren in Fußbodennähe. Die warme Luft steigt nach oben, sinkt von der Decke wieder herab und wird erneut erwärmt. So entwickelt sich ein Kreislauf, der Innenraum und Möbel durchgehend warmhält.

Die Warmwasserheizung Alde Compact bietet zwei Leistungsstufen mit bis zu 6400 Watt. Wenn dein Wohnmobil oder Wohnwagen an den Landstrom angeschlossen ist, kannst du zusätzlich ein elektrisches Heizelement aktivieren. Die Elektroheizung liefert noch einmal bis zu 3150 Watt zusätzliche Wärmeleistung.

Die Heizung Alde Compact besitzt einen integrierten Boiler. Damit kannst du 8,4 Liter Brauchwasser auf 80 Grad erwärmen. Zum Duschen oder Abspülen wird das Wasser aus dem Boiler mit kaltem Wasser vermischt. Tatsächlich steht dir daher weit mehr Warmwasser zur Verfügung, als es das Volumen des Boilers hergibt. 

„Brauchwasser und die zum Heizen benötigte Wasser/Glykol-Mischung befinden sich in zwei getrennten Kreisläufen."

Die Alde Compact ermöglicht es dir, die erzeugte Wärme in bis zu drei unabhängigen Heizzonen im Wohnmobil oder Wohnwagen zu nutzen. Somit kannst du beispielsweise im Schlafzimmer eine niedrigere Temperatur einstellen, als im Bereich der Dinette oder im Bad.


So bedienst du die Alde Compact

Bedienteil der Alde Compact.
Bedienteil der Alde Compact. © Hersteller

Die Steuerung der Alde Compact erfolgt über einen Touchscreen mit Farbanzeige. Das Menü ist in drei Bereiche unterteilt.

  • Das Informationsmenü zeigt Zeit, Temperatur und an der Heizungsanlage angeschlossene Geräte an
  • Über das Einstellungsmenü stellst du Temperatur, Warmwasser oder die Energiequelle ein
  • Das Werkzeugmenü bietet weiterführende Optionen für das Heizungssystem

Hersteller Alde bietet auf seiner Internetseite eine Simulation des Bedienteils an. Mit der Demo kannst du die Steuerung der Alde Compact an Smartphone, Tablet oder Computer ausprobieren.

Die App Alde Smart Control ist ähnlich aufgebaut, wie das Bedienteil.
Die App Alde Smart Control ist ähnlich aufgebaut, wie das Bedienteil. © Hersteller

Auch die Bedienung über das eigene Smartphone ist möglich. Die App Alde Smart Control bildet die Oberfläche des Touchscreen-Bedienteils auf dem Smartphone ab und erlaubt die Steuerung der Alde-Heizung über das Mobilfunknetz.

In Verbindung mit einem aktuellen Bedienteil (ab Modelljahr 4/2018) lässt sich die Alde Compact auch in das Truma iNet System einbinden

Dann kommuniziert die Alde Compact mit einer Klimaanlage oder anderen Geräten des Herstellers Truma. Die Steuerung erfolgt dabei über die Truma App. Möglich ist diese Vernetzung, da Alde seit 1997 Teil der Truma-Unternehmensgruppe ist.


Zubehör für die Alde Compact

Die Wasserheizung von Alde lässt sich um einen Aluminium-Heizkörper oder einen Handtuchtrockner, wahlweise aus Stahlrohr oder pulverbeschichtetem Aluminium, ergänzen (v.l.n.r.).
Die Wasserheizung von Alde lässt sich um einen Aluminium-Heizkörper oder einen Handtuchtrockner, wahlweise aus Stahlrohr oder pulverbeschichtetem Aluminium, ergänzen (v.l.n.r.). © Hersteller

Alde bietet für seine Warmwasserheizung Compact 3020HE ein umfangreiches Sortiment an Zubehör und Komponenten an. Als Ergänzung zu den Konvektoren, kannst du am Warmwasserkreislauf auch Aluminium-Heizkörper und einen Handtuchtrockner anschließen. Die optionale Fußbodenheizung ist das Nonplusultra in Sachen Wärmekomfort.


Fazit: ein Traum für Wintercamper

Die Warmwasserheizung Alde Compact 3020HE bietet Wärmekomfort pur. Wenn du häufig im Winter mit dem Wohnmobil oder Wohnwagen verreist, ist die Alde Compact ein idealer Wärmespender. Für eine Warmwasserheizung brauchst du aber auch ein Campingfahrzeug aus dem Premiumsegment.