Andere suchen nach:
Kategorievorschläge:
Produktvorschläge:
Menü
Zelte
Gewicht
 kg
bis
 kg
Wassersäule
 mm
bis
 mm

Iglu- & Kuppelzelte

Das Kuppelzelt gehört zu den beliebtesten Zelten unter den Campern, da der Aufbau sehr einfach ist und das Zelt in windstillen Gegenden nicht einmal abgespannt werden muss. Das Zelt, welches an ein Iglu erinnert, kann mit leichtem Gewicht, solidem Stand, Praktikabilität und einem einfachen Aufbau überzeugen. Mehr erfahren...

Form und Flexibilität eines Kuppelzeltes

Kuppelzelte zeichnen sich besonders durch ihre Konstruktionsform aus. Die Spannung der überkreuzten Gestängebögen lässt Igluzelte von selbst und ohne weitere Befestigung durch Heringe stehen. Einige Modelle verfügen über ein flexibel abnehmbares Außenzelt. Sie können aber auch in dem luftdurchlässigen, insektengeschützten Innenzelt campen, welches sich vor allem für trockene und heiße Gegenden eignet.

Das Kuppelzelt- Die Vorteile

  • Durch das geringe Gewicht des Igluzeltes ist es perfekt für Trekking Ausflüge geeignet.
  • Die Konstruktion des Kuppelzeltes ist besonders windstabil.
  • Das Camping Zelt ist durch einen leichten und schnellen Aufbau ideal für Anfänger geeignet.
  • Das Kuppelzelt zählt zu den kleineren Zelten, aber bietet dennoch viel Platz.
  • Das Zelt kann mit einem geringen Packmaß, wodurch es kompakt und platzsparend aufbewahrt werden kann, überzeugen.
  • Igluzelte sind Allrounder, da man sie vom Flachland bis zum Hochgebirge überall aufbauen kann.
  • Die Zelte bieten oftmals eine gute Sitz- und Kopfhöhe.
  • Fritz Berger bietet Igluzelte als 2 Personen Zelt, 3 Personen Zelt oder als 4 Personen Zelt an.

Igluzelt- Der Aufbau

Zuerst müssen Sie die Zeltstangen durch Zusammenstecken miteinander verbinden. Danach sollten Sie das Zelt ausgebreitet flach auf den Boden legen und die Stangen überkreuzt darüber. Wenn Sie sich sicher sind, dass die Stangen richtig ausgerichtet sind, dann schieben Sie beide Stangen durch die Schlaufen des Zeltes. Anschließend müssen die Spitzen der Zeltstangen in die Ösen der Zeltecken geschoben werden bis das Kuppelzelt steht. Danach können Sie Ihr Igluzelt nach Belieben mit Abspannmaterial befestigen. Abschließend wird das Außenzelt über das Leichtzelt geworfen und an diesem befestigt.