Wintervorzelt

Typische Winterzelte haben eine kleine Grundfläche und wenig Zelttiefe, damit die Schneelast einfach abrutschen kann. 

Beidseitig Polyvinylchlorid beschichtetes Gewebe, damit keine Feuchtigkeit in das Gewebe eindringen kann. Zwei Eingangstüren, damit an der windabgewandten Seite der Eingang geöffnet werden kann. 

Mit ausreichenden Zusatzstangen kannst du dein Zeltmodell „winterfest“ machen.

Ein Wintervorzelt mit einer kleineren Grundfläche heizt sich schneller auf und mit einem geneigten Dach, kann der Schnee einfach herunterrutschen.
Ein Wintervorzelt mit einer kleineren Grundfläche heizt sich schneller auf und mit einem geneigten Dach, kann der Schnee einfach herunterrutschen. © dwt-Zelte