Biofilm

Biofilm ist eine Schleimschicht, die als Nährboden für verschiedene Mikroorganismen dient. Dazu zählen neben Pilzen und Legionellen auch diverse Bakterien.

Biofilme bilden sich hauptsächlich in Feuchtgebieten, denn der Biofilm enthält außer den Mikroorganismen hauptsächlich Wasser.

Biofilme bilden sich gerne im Frischwassertank von Wohnwagen und Wohnmobil, weswegen dieser regemäßig gereinigt werden muss.
Prinzipiell sind Biofilme aber nicht schlecht, sie werden unter anderem zur Essigherstellung und bei der biologischen Abfallbeseitigung eingesetzt.

Der Biofilm bildet den Nährboden für Bakterien aller Art
Der Biofilm bildet den Nährboden für Bakterien aller Art © Kateryna Kon - stock.adobe.com