14.04.2021:
Viele Berger Filialen wieder geöffnet! Aktuelle Infos zu unseren Filialen.
Andere suchen nach:
Kategorievorschläge:
Produktvorschläge:
  Campingspezialist seit über 60 Jahren
  Nur 2,95 € Versandkosten
Berger Blog  Katalog anfordern  Service
DE | DE
Sprache:
Deutsch
English
Österreich
Lieferland:
Deutschland
Österreich
Schweiz
Belgien
Bulgarien
Dänemark
Estland
Finnland
Frankreich
Griechenland
Irland
Italien
Kroatien
Lettland
Liechtenstein
Litauen
Luxemburg
Malta
Niederlande
Norwegen
Polen
Portugal
Rumänien
Schweden
Slowakei
Slowenien
Spanien
Tschechische Republik
Ungarn

Dino Kraftpaket Heavy Duty Batterieladegerät & Starthilfegerät 12 V / 24 V 40 A

(0)  
198,- €
Preise inkl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versand
Artikelnummer: 340450
Verfügbarkeit: Demnächst wieder lieferbar
Lieferzeit bis zu 14 Werktage
Nur online bestellbar

Ähnliche Artikel

Produktbeschreibung

Dino Kraftpaket Heavy Duty Batterieladegerät 12V / 24V 40A

Regelbar von 1-40 A & Starthilfegerät 12V / 24 V 250 A Inverter-Technik für KFZ, LKW, NKW, PKW, Auto & Motorrad Boot.

Das Dino Werkstattladegerät ist mit modernster Invertertechnik ausgestattet. Die moderne Leistungselektronik lässt eine manuelle Regelung des Ladestroms von ein bis 40A(!) zu. Die interne Regelung begrenzt immer, selbst bei Fehlbedienung, die Ladeschlussspannung auf 14,4 bzw. 28,8 Volt.

Dieses Ladegerät wird nur in die Steckdose gesteckt und ist sofort startbereit und leistet Starthilfe bis zu 250 Ampere über einen längeren Zeitraum.

Die weiterentwickelte elektronische Schaltung mit Einschaltverzögerung ermöglicht auch die Benutzung im privaten Gebrauch an einer handelsüblichen Haushaltssteckdose (Haushaltssicherung: 16 Ampere, Auslösecharakteristik B/Standard).
Die Dino KRAFTPAKET-Invertertechnik ermöglicht hohe Ladeströme bei kleinster Bauweise. Mit nur 2.7kg Gewicht bietet dieses Werkstattladegerät bis zu 20Kg Gewichtsvorteil zu herkömmlicher Technik, bei kleiner und handlicher Bauweise (Maße: 27.5 x 12 x 21cm).

Weitere Highlights sind ein sehr guter Wirkungsgrad sprich geringe Wärmeentwicklung (im Gerät trotzdem ein Gebläse installiert), eine Temperaturüberwachung und ein Kurzschluss- und Überlastschutz. Insgesamt eine solide Konstruktion ausgelegt auf lange Lebensdauer.

Automatischer Ladezyklus
Der eingebaute Prozessor steuert das Ladeprogram mit seinen 4 Schritten.

Das Gerät ist so ausgelegt, dass der Ladevorgang automatisch abläuft und die Batterie auch nach dem Vollladen an dem Ladegerät angeschlossen bleiben kann. Es findet bei einer intakten Batterie niemals ein Überladen statt, da die Ladeschlussspannung nicht überschritten wird (14.4V bzw. 28.8V).

Vier vollautomatische Ladeschritte

Schritt 1 - Softstart-Ladung:
Wurde die Batterie lange nicht geladen und nimmt deshalb oder wegen bereits fortgeschrittener Alterung nur einen geringen Ladestrom auf, oder ist zu stark entladen, so wird mit einem reduzierten Ladestrom der Ladevorgang begonnen.

Schritt 2 - Konstantstrom-Ladung:
Maximaler Strom (eingestellt am Drehrad und sichtbar an der Digitalanzeige) bis zum Erreichen der Ladeschlussspannung.

Schritt 3 - Konstantspannungs-Ladung:
Die Spannung wird auf der Ladeschlusspannung gehalten und mit Impulsladung wird der Ladestrom langsam verringert. Dies ist sichtbar in der Digitalanzeige, wenn der am Anfang des Ladevorgangs eingestellte Strom abfällt. Ab diesem Zeitpunkt kann bei Zeitdruck die Batterie wieder im Fahrzeug in Betrieb genommen werden. Die Ladung der Batterie ist ausreichend zum Starten.

Schritt 4 - Erhaltungsladung:
Wenn bei der Konstantspannungs-Ladung der Ladestrom nicht mehr sinkt, schaltet das Gerät auf Erhaltungsladung. Der Ladestrom wird mit „0“ angezeigt. Die Batterie ist nun 100% geladen (mit der noch vorhanden Kapazität/Stromaufnahme) und Betriebsbereit. Das eingebaute geregelte Gebläse wird automatisch abgeschaltet. Die Spannung wird überwacht und bei Bedarf schaltet das Ladeprogramm mit Impulsladung wieder ein.

Starthilfe-Programm
Das Dino Werkstattladegerät liefert 250A Starthilfestrom über einen längeren Zeitraum und startet PKW, LKW, NKW, sogar Panzer.
Einfach Netzstecker in 230V-Steckdose stecken und die Polzangen richtig an die Batterie anschließen, Nennspannung einstellen (12 oder 24V) und die Betriebsart „Starthilfe“ wählen um das Fahrzeug zu starten.

Technische Daten

  • Spannungsversorgung: 230V, 50Hz
  • Spitzenleistungsaufnahme: 3.8 KW
  • Spitzenstromaufnahme: 16 A, Absicherung der Netzspannung: 16A mit Auslösecharakteristik B/Standard
  • Min. Batterieladungsspannung: 4 V +/-0,2V Volt
  • Regelbarer Ladestrom: 1-40A
  • Starthilfestrom: 250A über einen längeren Zeitraum
  • Empfohlene Batteriekapazität: 25-400 Ah
  • Batterietypen: 12 und 24V Bleisäure-Batterien mit Ladeschlussspannung von 14.4 bzw. 28.8 V: wartungsarm, wartungsfrei, WET, MF, GEL, EFB, CaCa, stop+go, AGM bis 14.4/28.8V
  • Maße: 27.5 x 12 x (16.5cm ohne Griff) x 21cm
  • Länge Ladekabel: 0.7m
  • Länge Netzkabel: 5m
  • Gewicht: 2.7 Kg (ohne Kabel)
  • Betriebstemperatur: -20°C bis +60°C
  • Lagertemperatur: -40 - +60 C Schutzklasse: IP20
  • Wirkungsgrad unter Volllast: > 87%

Lieferumfang:

  • 1x Batterieladegerät mit Starthilfefunktion
  • 1x Ladekabel mit Zangen festmontiert
  • 1x Netzkabel festmontiert
  • 1x Gebrauchsanweisung

Eigenschaften

Art Batterie Ladegerät
Gewicht 2,7 kg
Batteriekapazität 25 - 400 Ah
Spannung 230 V
Maße (LxBxH) 12 x 27,5 x 12 cm
Bitte wählen Sie Ihr Lieferland
Die Lieferkosten bleiben gleich!
Ihre Sitzung läuft ab in
10 : 00
Min. Sek.