Andere suchen nach:
Kategorievorschläge:
Produktvorschläge:
Campingspezialist seit 1958
Kostenlose Rücksendung
Bis zu 5% Kundenkartenbonus
Menü

Buch WW der 50er bewegte Zeiten

(0)   Katalogseite: 477
14,90
Preise inkl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versand
Artikelnummer: 446510
Verfügbarkeit: Lieferbar, geringer Bestand

Express-Lieferung möglich

Produktdetails

Die Welt ist mein Zuhause

Produktbeschreibung

Früher war alles besser. Jedenfalls schöner. Das Gute daran ist: All das, was wir heute als fade
empfinden, wird uns schon in wenigen Jahrzehnten apart vorkommen. Denken wir dabei nur mal an
Autos (50er-Jahre und heute).
Oder an ihre Anhängsel, die Wohnwagen „Wohnwagen der 50er- und 60er-Jahre“ sind das Thema, das Peter Kurze und Josef Denzel für die Reihe „Bewegte Zeiten“ des Delius Klasing Verlags aufbereitet haben.
Die große Caravan-Stunde schlug, als in Westdeutschland der Wohlstand einkehrte und damit die Lust – und vor allem die Möglichkeit – zu verreisen. Da hieß es „Die Welt ist mein Zuhause“. Und dieses Zuhause hatte eine Achse (seltener zwei) und folgte dem neuen Auto überall hin.
Wohnwagen war nicht gleich Wohnwagen. Neben der klassischen, langovalen Form gab es auch fast
kugelrunde oder im Gegenteil ganz kantige Modelle und sogar ästhetisch gewagte Entwürfe. Und eine
überraschende Vielzahl von Herstellern. Diese Fülle bekommt das Buch in den Griff, indem es
alphabetisch vorgeht und dabei mehr oder weniger Vergessenes in die Erinnerung ruft.
Am Anfang A wie Austermann. Dessen auskurbelbare Wohnwagen waren äußerlich den Schäferkarren nachempfunden.
Das war originell und schaffte bequem viel Raum. Dethleffs (noch heute am Markt) verblüffte mit einer
wendigen Holzskelettkonstruktion. Die Firma Beilharz versorgte mit enormen Caravans das
Luxussegment. Den Gegenpol bot das Schwalbennest von Knaus. Dass es sogar noch kleiner ging,
zeigte der Piccolo (nur für sehr junge und sehr glücklich Verliebte). Besonders pfiffig kam der Hartmann
Falter daher, ein flacher Klappwohnwagen. Und so geht das weiter bis zu W wie Würdig, ein DDRFabrikant, dessen Wohnkugel sich sogar als leicht genug für den Trabbi erwies…
Wie stets bei der Reihe „Bewegte Zeiten“, bietet der Band einen spritzigen Mix aus Texten, Skizzen und
Bildern, ein Cocktail aus Staunen, Schmunzeln und Nostalgie.

Eigenschaften

Finanzierung

Die Finanzierung ist erst ab einem Wert von 150 € verfügbar.

Bewertungen (0)

5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Noch keine Bewertungen verfügbar

Ähnliche Artikel

Mehr von dieser Marke

Keine Produkte gefunden.

Zuletzt besucht