Andere suchen nach:
Kategorievorschläge:
Produktvorschläge:
  Campingspezialist seit über 60 Jahren
Berger Blog  Katalog anfordern  Service
DE | DE
Sprache:
Deutsch
English
Österreich
Lieferland:
Deutschland
Österreich
Schweiz
Belgien
Bulgarien
Dänemark
Estland
Finnland
Frankreich
Griechenland
Irland
Italien
Kroatien
Lettland
Liechtenstein
Litauen
Luxemburg
Malta
Niederlande
Norwegen
Polen
Portugal
Rumänien
Schweden
Slowakei
Slowenien
Spanien
Tschechische Republik
Ungarn

Berger Molina-L II aufblasbares Reisevorzelt

Berger Molina-L  II aufblasbares Reisevorzelt
Berger Molina-L  II aufblasbares Reisevorzelt
Berger Molina-L  II aufblasbares Reisevorzelt
Berger Molina-L  II aufblasbares Reisevorzelt
Berger Molina-L  II aufblasbares Reisevorzelt
Berger Molina-L  II aufblasbares Reisevorzelt
Berger Molina-L  II aufblasbares Reisevorzelt
Berger Molina-L  II aufblasbares Reisevorzelt
Berger Molina-L  II aufblasbares Reisevorzelt
Berger Molina-L  II aufblasbares Reisevorzelt
Berger Molina-L  II aufblasbares Reisevorzelt
Berger Molina-L  II aufblasbares Reisevorzelt
Berger Molina-L  II aufblasbares Reisevorzelt
Berger Molina-L  II aufblasbares Reisevorzelt
Berger Molina-L  II aufblasbares Reisevorzelt
bisher 549,- €
499,- €
Preise inkl. gesetzl. MwSt, zzgl. Versand
Artikelnummer: 263380
 
Verfügbarkeit: Verfügbar in bis zu 2 Wochen

Benachrichtigung bei Verfügbarkeit

Artikelmerkmale

Geeignet für

Produktdetails

aufblasbares Gestänge Sturmabspannung an der Vorderwand
regengeschützte Vorderwandeingänge

Produktbeschreibung

Sie haben einen Wohnwagen mit Dachmarkise und wollen zusätzlich ein Reisevorzelt haben? Dann ist das Molina –L Deluxe II das perfekt Reisevorzelt für Ihren nächsten Urlaub, hier können Sie sich bei jedem Urlaub neu entscheiden ob Sie lieber die Markise ausfahren oder Ihr Reisevorzelt aufbauen. Nachdem das Vorzelt ein aufblasbares Gestänge besitzt, ist es einfach und schnell aufzubauen. Einziehen, aufpumpen, abspannen und schon ist das Vorzelt einsatzbereit und Sie können in Ihren Urlaub starten.
Die Höhe im Zelt beträgt 215 cm.


Zur Ausstattung:
Es verfügt über fünf Eingänge, drei an der Vorderwand mit zusätzlichem Regendach und einem Eingang an jeder Seitenwand, diese können bei Bedarf von innen blickdicht verschlossen werden um sich vor unerwünschten Blicken zu schützen oder ganz aufrollbar um in Ihrem Vorzelt für frische Luft zu sorgen.

Des Weiteren befinden sich an den Seitenwänden Dauerbelüftungen, diese fördern die Luftzirkulation und vermindern somit die Bildung von Kondenswasser und sorgen zudem für ein angenehmes Klima in Ihrem Vorzelt.
Zur optimalen Anbringung an ihrem Fahrzeug dienen die zwei fest angenähten Schaumstoffwulste. Die Größe der Kederschiene beträgt Ø 7 mm.

Im Lieferumfang enthalten sind:
Zelthaut, Zeltgestänge, 2 Andruckstangen, Abspannmaterial, Luftpumpe, Tragetasche (100 % Polyester)

Beachten Sie:
Die zu Ihrem Vorzelt passende einhängbare Bodenplane ist nicht Teil des Lieferumfangs und muss separat dazu bestellt werden.

Eigenschaften

Art Wohnwagenvorzelte Reisevorzelt
aufblasbar
Gestänge 12 Luftschläuche Ø 10 cm, 3 Aluminiumstangen Ø 16,0 mm, 2 Stahlandruckstangen Ø 19,0 mm
Packmaß (LxBxH) 75 x 42 x 42 cm
Anbauhöhe (von - bis) 240 - 255 cm
Maße (BxT) 330 x 250 cm
Material 100 % Polyester, Polyurethan-Beschichtung, Nähte bandversiegelt
Typ Vorzelt Teilvorzelt
Wassersäule 3000 mm
Abgedeckte Reissverschlüsse
Vordach
Zusätzlicher Seiteneingang
Farbe grau, schwarz
Gewicht 23,3 kg

Produkttests (5)

4.78 / 5
5 Testberichte
4.56 / 5
Daniel G.
Testbericht vom 12.05.2017
Ganzer Testbericht
Wie lange konnten Sie das Wohnwagen Vorzelt testen?
„Insgesamt konnten Wir das Vorzelt 2 Wochen am Stück ausgiebig testen.“
Wo waren Sie mit dem Vorzelt beim Camping?
„Wegen schlechtem Wetter in der zweiten Osterwoche, mussten wir leider zuhause bleiben. Jedoch haben wir das Vorzelt, samt Wohnwagen, auf unserer Wiese vor dem Haus aufgebaut.“
Welchen Wettereinflüssen war das Reisevorzelt beim Test ausgesetzt?
„Viel viel Regen, Sonne, und Schnee!!!“
Sehr gut
Wie war der Aufbau des Zelts?
„Nach dem ersten Testaufbau. Ging der zweite schon wesentlich besser von der Hand. Da jede Luftkammer einzeln befüllt werden muss, dauert dies auch etwas länger. Aber dies stellte keine Probleme dar.“
Sehr gut
Wie einfach war die Montage am Wohnwagen?
„Einfädeln in die Kederleiste, und fertig! Großes Plus ist der beiliegende Windfang für den unteren Teil des Wohnwagens.“
Sehr gut
Wie gut empfanden Sie das aufblasbare Gestänge im Test?
„Anfangs war ich sehr skeptisch bezüglich der Stabilität und der allgemeinen Standfestigkeit. Spätestens nach den heftigen Niederschlägen und vor allem den Schneemassen bin ich von dem System überzeugt! Das Gewichtsersparnis gegenüber "normalem" Gestänge ist ein zusätzlicher Vorteil.“
Gut
Wie beurteilen Sie das Raumklima im Vorzelt?
„Es riecht einfach nach Zelt. Und auch nach 2 Wochen ist dieser typische Geruch nicht verflogen. Belüftungsmöglichkeiten sind ausreichend vorhanden wobei einer Kondensationsfeuchtigkeit im Zelt nur durch öffnen der Türen entgegen gewirkt werden konnte. Da hier gleich fünf Stück zur Verfügung stehen ist das Zelt auch schnell trocken.“
Durchschnitt
Wie komfortabel empfanden Sie das Wohnwagenvorzelt im Test?
„Im Grunde ist es ein einfach gehaltenes Vorzelt das seinen Zweck voll und ganz erfüllt. Leider sind die Bänder zum befestigen der Türen- und Fensterteile zu kurz um die Teile schnell aufzuwickeln. Auch gibt es keine Möglichkeit um Vorhänge anzubringen. Ein Bändchen an der Decke für eine Lampe fehlt leider auch gänzlich. Aber was nicht ist, kann ja in alter Camper-Bastel-Manier nachgebessert werden.“
Sehr gut
Wie positiv beurteilen Sie Gewicht und Packmaß im Vergleich zur Größe?
„Gegenüber unserem alten Vorzelt haben wir nur noch die Hälfte des Packmaßes. Zugegeben, dieses Vorzelt ist auch so lang wie unsere "Heide" selber. Da es sich bei dem "Molina" aber auch um ein Reisevorzelt handelt liegt es ja auch auf der Hand, dass das Gewicht des neuen Zeltes das wohl ausschlaggebendste ist. Da das komplette Gestänge von 25Kg wegfällt haben wir jetzt nur noch ca. 1/3 des vorherigen Gewichtes mitzuschleppen. Auch ist die praktische Tasche ein weiterer Vorteil wenn es darum geht alles zusammen zu haben im Wohnwagen. Und vorweg: Ja, das Zelt bekommt man beim Abbau auch wieder in die selbige Tasche zurück, samt kleinem Gestänge (zum ausstellen der Fenster) und mitgelieferter Doppelhubpumpe.“
Sehr gut
Wie gut gefällt Ihnen Aussehen und Stil des Wohnwagenvorzelts?
„Über Geschmack lässt sich natürlich streiten. Aber wir finden es sehr schick! Es passt vielleicht nicht ganz zu den restlichen Farben unseres Wohnwagens, aber dennoch ist es ein echter Hingucker. Auch im Dunkeln sind die Neon-Grünen Bänder leicht zu erkennen, was das ganze auch gleich praktisch macht. “
Sehr gut
Wie einfach gestaltete sich Abbau und Verstauen?
„Das Abbauen ging beim zweiten mal auch wesentlich leichter. Wie so oft denkt man sich: "Geht das auch wieder zurück in die Tasche?" Und ja das tut es! Einfach nach Anleitung zusammenlegen, die Ventile vorher schön öffnen und geöffnet lassen, und dann anhand der Größe der Tasche rollen. Als Hilfe gleich das kleine Gestänge, und die aufblasbaren Stützen für den Innenbereich mit einrollen.“
Gut
Wie bewerten Sie das Preis-Leistungs-Verhältnis bei diesem Wohnwagenvorzelt?
„Im direkten Vergleich zu seinen Mitbewerbern, ist das \"Molina\" für seine Größe und sein leichtes Gewicht wirklich Preiswert. Natürlich kann über die Haltbarkeit erst nach mehrmaligem Einsatz genauer gesagt werden ob das Reisevorzelt sein Geld wert ist. In unserem Einsatzzeitraum mit den vielen verschiedenen Witterungseinflüssen hat es immer Stand gehalten, und ging auch bei Extremsituationen nicht kaputt. (Schneemassen auf Dach) Außerdem ist ausreichend Platz für uns zwei Erwachsene mit 3 Kindern um noch gemütlich drin sitzen zu können.“
Gesamteindruck:
„Im Gesamten gesehen ist es ein Zelt das man empfehlen kann! Nach anfänglicher Skepsis wurde aus dem \"Molina\" wirklich ein Vorzelt auf das man sich selbst bei schwierigsten Bedingungen verlassen kann. Bei stärkerem Wind beult sich das Zelt durchaus etwas ein, doch sobald dieser wieder nachlässt, stellen die aufblasbaren Stützen das Vorzelt wieder richtig hin. Starker Regen kann dem Zelt ebenso wenig anhaben. Durch die aufblasbaren Innenstützen am Dach, parallel zur Kederleiste des Wohnwagens, bilden sich keine Wassersäcke die das Zelt schwer machen würden. Selbst wenn es dann doch mal sehr schwer werden würde auf dem Dach, so geschehen mit dem Schneefall ende April, hat das \"Molina\" keine allzu großen Probleme damit. An dieser Stelle ein kleiner Tipp für alle Wintercamper: Ich würde das Gestänge zum ausstellen der Fenster weg lassen. In unserem Fall, also unbeheiztes Vorzelt, sammelte sich der Schnee genau hinter diesem Gestänge. Es wurde dort immer mehr Schnee weil er nicht wegrutschen konnte, und vom Zeltdach noch zusätzlicher Schnee runter rutschte. Schlussendlich gaben die Stützen nach und das Zelt brach in sich ein. Wer jetzt denkt, \"schöner Mist\" der irrt sich! Nachdem wegschaufeln des Schnees vom Dach, und dem drücken vom Inneren des Zeltes nach außen, Stand das ganze Zelt wieder da wie zuvor aufgebaut! Bei jedem anderen Zelt mit nötigem Gestänge wären diese unter der Last sicherlich zusammengebrochen und hätten Schäden an Wohnwagen oder Zelt die Folge haben können. Bei diesem Zelt entstand absolut kein Schaden. Sämtliche Nähte und Befestigungen waren vollständig in Takt. Meiner Meinung nach ein wirklicher Komfortgewinn, da ich mir jetzt auf der Piste keine Sorgen mehr machen muss wenn es zum schneien beginnt.“
Gesamteindruck:
„Im Gesamten gesehen ist es ein Zelt das man empfehlen kann! Nach anfänglicher Skepsis wurde aus dem \"Molina\" wirklich ein Vorzelt auf das man sich selbst bei schwierigsten Bedingungen verlassen kann. Bei stärkerem Wind beult sich das Zelt durchaus etwas ein, doch sobald dieser wieder nachlässt, stellen die aufblasbaren Stützen das Vorzelt wieder richtig hin. Starker Regen kann dem Zelt ebenso wenig anhaben. Durch die aufblasbaren Innenstützen am Dach, parallel zur Kederleiste des Wohnwagens, bilden sich keine Wassersäcke die das Zelt schwer machen würden. Selbst wenn es dann doch mal sehr schwer werden würde auf dem Dach, so geschehen mit dem Schneefall ende April, hat das \"Molina\" keine allzu großen Probleme damit. An dieser Stelle ein kleiner Tipp für alle Wintercamper: Ich würde das Gestänge zum ausstellen der Fenster weg lassen. In unserem Fall, also unbeheiztes Vorzelt, sammelte sich der Schnee genau hinter diesem Gestänge. Es wurde dort immer mehr Schnee weil er nicht wegrutschen konnte, und vom Zeltdach noch zusätzlicher Schnee runter rutschte. Schlussendlich gaben die Stützen nach und das Zelt brach in sich ein. Wer jetzt denkt, \"schöner Mist\" der irrt sich! Nachdem wegschaufeln des Schnees vom Dach, und dem drücken vom Inneren des Zeltes nach außen, Stand das ganze Zelt wieder da wie zuvor aufgebaut! Bei jedem anderen Zelt mit nötigem Gestänge wären diese unter der Last sicherlich zusammengebrochen und hätten Schäden an Wohnwagen oder Zelt die Folge haben können. Bei diesem Zelt entstand absolut kein Schaden. Sämtliche Nähte und Befestigungen waren vollständig in Takt. Meiner Meinung nach ein wirklicher Komfortgewinn, da ich mir jetzt auf der Piste keine Sorgen mehr machen muss wenn es zum schneien beginnt.“
4.67 / 5
Sonja B.
Testbericht vom 11.05.2017
Ganzer Testbericht
Wie lange konnten Sie das Wohnwagen Vorzelt testen?
„Eine Woche hatten wir es zu Hause aufgebaut und dann Ende April sind wir aufen Campingplatz für 3 Tage gefahren, um es nochmal genau zu testen für uns.“
Wo waren Sie mit dem Vorzelt beim Camping?
„Wiesmoor Ottermeer Camping“
Welchen Wettereinflüssen war das Reisevorzelt beim Test ausgesetzt?
„Regen, Wind und Sonne“
Sehr gut
Wie war der Aufbau des Zelts?
„Super schnell aufgebaut , einfache verständliche Aufbauanleitung und sehr zügiges aufpumpen der Luftschläuche.Die 6 kürzeren Luftschläuche sind auch ruck zuck fertig aufgepumpt und werden durch den fixierten Klett zur Verstärkung einfach dazwischen,an den vorgesehenen Befestigungspunkten, versehen. Zwei Zusatzstangen die am Wohnwagen zusätzlich fixiert werden, damit das Vorzelt am Wohnwagen bündig anliegt, sind auch dabei.Diese werden geschützt von Schaumstoffwulsten. Zusätzlich noch eine Bodenschürze die an der unteren Kederleiste durchgezogen wird , macht es von innen Windgeschützt.“
Sehr gut
Wie einfach war die Montage am Wohnwagen?
„Einfach einzuziehen.“
Sehr gut
Wie gut empfanden Sie das aufblasbare Gestänge im Test?
„Sehr stabil, auch bei Wind und Regen.Luftpumpe ist dabei.“
Sehr gut
Wie beurteilen Sie das Raumklima im Vorzelt?
„Durch die 3 Belüftungsnetze an der Front, die seperat zu öffnen sind und jeweils rechts und links die Dauerbelüftung , war es ein gutes Raumklimagefühl.“
Gut
Wie komfortabel empfanden Sie das Wohnwagenvorzelt im Test?
„Ausreichend Platz für 3 Personen und zwei grosse Hunde.“
Gut
Wie positiv beurteilen Sie Gewicht und Packmaß im Vergleich zur Größe?
„Gutes Packmaß , leicht zu händeln. Das Gewicht von ca. 23 kg ist für eine Person leicht zu tragen.Es ist sehr überraschend, dass aus so einer kleinen Tasche, doch so ein grosses Reisevorzelt hervorscheint.“
Sehr gut
Wie gut gefällt Ihnen Aussehen und Stil des Wohnwagenvorzelts?
„Gutes Packmaß , leicht zu händeln. Das Gewicht von ca. 23 kg ist für eine Person leicht zu tragen.Es ist sehr überraschend, dass aus so einer kleinen Tasche, doch so ein grosses Reisevorzelt hervorscheint.“
Sehr gut
Wie einfach gestaltete sich Abbau und Verstauen?
„Sehr schnelles entweichen der Luft, beim öffnen der Ventile, dadurch ist ein sehr schnelles Abbauen des Vorzeltes möglich.Durch die Größe der Tasche ist es sehr einfach das Vorzelt zu verstauen. Auch das Verstauen im Wohnwagen durch das optimale Packmaß ist sehr einfach. “
Gut
Wie bewerten Sie das Preis-Leistungs-Verhältnis bei diesem Wohnwagenvorzelt?
„Durch die Hochwertige Verarbeitung ist der Preis unserer meinung nach gerechtfertigt.“
Gesamteindruck:
„Wir sind sehr zufrieden mit dem Vorzelt, da es schnell und einfach auf und abzubauen ist. Alle haben genug Platz (3 Personen und 2 große Hunde).Schön ist, das alle Fenster verdunkelbar sind und die Belüftung regulierbar ist, auch trotz Regen.Die neonfarbigen Abspannleinen gefallen uns auch sehr gut, da diese auch nicht so lang sind. Die Qualtät vom Zelt ist super. Die verarbeitete Nähte sind Dicht, die doppelt abgedeckten Reißverschlüsse lassen kein Regen oder Wind durch.“
Gesamteindruck:
„Wir sind sehr zufrieden mit dem Vorzelt, da es schnell und einfach auf und abzubauen ist. Alle haben genug Platz (3 Personen und 2 große Hunde).Schön ist, das alle Fenster verdunkelbar sind und die Belüftung regulierbar ist, auch trotz Regen.Die neonfarbigen Abspannleinen gefallen uns auch sehr gut, da diese auch nicht so lang sind. Die Qualtät vom Zelt ist super. Die verarbeitete Nähte sind Dicht, die doppelt abgedeckten Reißverschlüsse lassen kein Regen oder Wind durch.“
5.00 / 5
Werner S.
Testbericht vom 11.05.2017
Ganzer Testbericht
Wie lange konnten Sie das Wohnwagen Vorzelt testen?
„2-6.6 Camping Frymburk /Tschechien 14-18.6 Camping Grubhof/ St.Martin bei Lofer“
Wo waren Sie mit dem Vorzelt beim Camping?
„CP Frymburk CP Grubhof“
Welchen Wettereinflüssen war das Reisevorzelt beim Test ausgesetzt?
„Sonne bis +30 Grad Regen Sturm u Sturmböen bis 90 km/h Bei beiden Urlauben!“
Gesamteindruck:
„“
ALLE PRODUKTTESTS ANZEIGEN
 

Bewertungen (5)

4 / 5
5 Bewertungen
Verifizierte Bewertungen
5
60 %
4
20 %
3
0 %
2
0 %
1
20 %
Sortieren:
Peter R. 30.09.2020
"Berger Molina-L II aufblasbares Reisevorzelt Artnr. 263380 Bin seit über 30 Jahren erfahrener Camper und habe einige Zelte in Gebrauch gehabt. Ein derart schlechtes wie das Molina Zelt noch nie, weil 1. keine Abspannmöglichkeiten auf ca. mittlerer Höhe, ab 3 Bft. kann es schlecht werden. Bei den Stirnseiten könnte man die Türen öffnen - macht sich gut bei Regen :-(( 2. Die Schrauben für das Stahlgestänge kann man kaum anfassen, geschweige FEST drehen. Klettbänder zu kurz. Stahlgestänge im Boden nicht zu fixieren. Rutscht bei feuchtem und schrägem Boden weg, also keine Fixierung des Zeltes am Wowa. möglich. 3. Die Bodenlaschen haben keine Ösen für Häringe / Nägel. Sie lassen sich also nicht auf dem Boden befestigen. Bei Wind flattern diese hin und her, ein Herstellen der Regenabrißkante nicht möglich. "
mehr anzeigen
Nein, ich empfehle dieses Produkt nicht.
"Berger Molina-L II aufblasbares Reisevorzelt Artnr. 263380 Bin seit über 30 Jahren erfahrener Camper und habe einige Zelte in Gebrauch gehabt. Ein derart schlechtes wie das Molina Zelt noch nie, weil 1. keine Abspannmöglichkeiten auf ca. mittlerer Höhe, ab 3 Bft. kann es schlecht werden. Bei den Stirnseiten könnte man die Türen öffnen - macht sich gut bei Regen :-(( 2. Die Schrauben für das Stahlgestänge kann man kaum anfassen, geschweige FEST drehen. Klettbänder zu kurz. Stahlgestänge im Boden nicht zu fixieren. Rutscht bei feuchtem und schrägem Boden weg, also keine Fixierung des Zeltes am Wowa. möglich. 3. Die Bodenlaschen haben keine Ösen für Häringe / Nägel. Sie lassen sich also nicht auf dem Boden befestigen. Bei Wind flattern diese hin und her, ein Herstellen der Regenabrißkante nicht möglich. "
Qualität
Funktionalität
Anja N. 04.07.2020
Ja, ich empfehle dieses Produkt.
"Eigentlich perfekt bis auf ein kleines Problem: die Klettverschlüsse für die Stangen sind so kurz dass sie nicht um die Stangen passen. Musste in mühevoller Kleinarbeit neue längere annähen. Und es gibt keine Aufbauanleitung. Das haben wir aber auch so geschafft. "
mehr anzeigen
Ja, ich empfehle dieses Produkt.
"Eigentlich perfekt bis auf ein kleines Problem: die Klettverschlüsse für die Stangen sind so kurz dass sie nicht um die Stangen passen. Musste in mühevoller Kleinarbeit neue längere annähen. Und es gibt keine Aufbauanleitung. Das haben wir aber auch so geschafft. "
Qualität
Funktionalität
Manfred G. 04.05.2020
"Leider mußten wir das Zelt zurückgeben, da es trotz aller Bemühungen nicht an unserem Wagen zum anbauen reichte. Unseres Erachtends nach wurde der Keder verkehrt angenäht. "
mehr anzeigen
Nein, ich empfehle dieses Produkt nicht.
"Leider mußten wir das Zelt zurückgeben, da es trotz aller Bemühungen nicht an unserem Wagen zum anbauen reichte. Unseres Erachtends nach wurde der Keder verkehrt angenäht. "
Qualität
Funktionalität
Stefan M. 13.08.2018
"Schnelle Lieferung und tolles Vorzelt zum fairen Preis"
mehr anzeigen
"Schnelle Lieferung und tolles Vorzelt zum fairen Preis"
Klaus M. 01.07.2021
Ja, ich empfehle dieses Produkt.
"ich habe es noch nicht ausprobiert ich mache es am samstag in meinen urlaub danke für die lieferung"
mehr anzeigen
Ja, ich empfehle dieses Produkt.
"ich habe es noch nicht ausprobiert ich mache es am samstag in meinen urlaub danke für die lieferung"
Qualität
Funktionalität

Artikelmerkmale

Aufblasbares Gestänge

Durch das Aufpumpen der robusten Luftschläuche wird der Aufbau des Zeltes enorm...
weiterlesen

Durch das Aufpumpen der robusten Luftschläuche wird der Aufbau des Zeltes enorm erleichtert. Bei jedem aufblasbaren Zelt ist die Luftpumpe im Lieferumfang enthalten. Vorteil: leichter Aufbau und maximale Zeitersparnis.

Dauerbelüftung

Sorgt für gute Luftzirkulation, verminderte Kondenswasserbildung und angenehmes...
weiterlesen

Sorgt für gute Luftzirkulation, verminderte Kondenswasserbildung und angenehmes Raumklima. Je nach Vorzeltmodell unterschiedlich integriert.

Doppelt abgedeckte Reißverschlüsse

Sorgen für zusätzlichen Wind- und Regenschutz an Eingängen und Fenstern.

Bandversiegelte Nähte

Ein Klebeband bietet zusätzlichen Schutz für alle Nahtstellen und verhindert...
weiterlesen

Ein Klebeband bietet zusätzlichen Schutz für alle Nahtstellen und verhindert das Eindringen von Nässe.

Wassersäule 3.000 mm

Die Wassersäule gibt Auskunft über die Materialdichtheit. Zur Ermittlung des...
weiterlesen

Die Wassersäule gibt Auskunft über die Materialdichtheit. Zur Ermittlung des Millimeter-Wertes werden unter einem Messzylinder 10 cm Stoff gespannt und der Zylinder von oben mit Wasser befüllt. Der Grenzwert, bei dem sich Wassertröpfchen durch das Material drücken, bezeichnet die maximale Wassersäule. Ab 1500 mm gilt in Deutschland ein Zelt-Obermaterial als wasserdicht.

Wohnwagen

Geeignet für Wohnwagen.

Ihre Sitzung läuft ab in
10 : 00
Min. Sek.